722800

LFNFOR: Batches und lange Dateinamen

Anforderung

Zeitaufwand

Wer unter Windows 95 DOS-Kommandos mit FOR-Schleifen benutzt, wird feststellen müssen, daß dabei -entgegen der sonstigen Fähigkeit von COMMAND. COM -die langen Dateinamen verlorengehen:for %n in (*.*) do echo %n >> listeCommand bietet aber eine zusätzliche Boolesche Umgebungsvariable an, mit der Sie auch in solchen Fällen lange Dateinamen nutzen können. Mit "lfnfor= on" aktivieren Sie die korrekte Verarbeitung langer Dateinamen. Das Argument "off" stellt auf den 8+ 3-Standard zurück.

0 Kommentare zu diesem Artikel
722800