69330

So bleiben Unternehmen liquide

07.05.2009 | 10:33 Uhr |

Unternehmen müssen ihre finanzielle Liquidität schnell und korrekt ermitteln. ERP- und Rechnungswesenanbieter sollen dabei helfen, wie die Computerwoche erläutert.

In Zeiten konjunktureller Unsicherheiten sind richtige Umsatz- und Gewinnprognose besonders wichtig. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau ( VDMA ) befürchtet zum Beispiel einen Rückgang der Produktion um bis zu 20 Prozent in diesem Jahr. Bei den Automobilzulieferer sind Umsatzrückgänge von bis zu 40 Prozent keine Seltenheit. Umso wichtiger ist es für ein Unternehmen jederzeit zu wissen, wo es finanziell steht. Unsere Schwesterpublikation Computerwoche.de sagt, was Sie dabei berücksichtigen müssen.

Tools für das Liquiditäts-Management verwerten Informationen aus der Finanzbuchhaltung , aus Kreditplänen, aus dem Bestellwesen, aus der Auftragsverwaltung, aus den offenen Forderungen und Verbindlichkeiten. Zahlungseingänge von Kunden, aber auch Zahlungsausgänge wie Entgeltzahlungen und Mieten werden berücksichtigt. Unternehmen sollen damit ihre liquiden Mittel ad hoc erfassen und für die Zukunft prognostizieren.

Firmen, die bisher nur aus dem Bauch entscheiden haben, können schnell ins Trudeln kommen.
Vergrößern Firmen, die bisher nur aus dem Bauch entscheiden haben, können schnell ins Trudeln kommen.

Liquiditätsplanung und -Management leiten sich aus der Unternehmensplanung ab, mit der Firmen den Absatz, den Materialeinsatz und den Personalbedarf disponieren. Daraus ergibt sich die Planbilanz und der Kapitalbedarf. Die Muttergesellschaft verlangt solche Planungen von den einzelnen Töchtern. Auch die Banken verlangen solche Angaben. Besonders mittelständische Unternehmen , die nicht zu einem Konzernverbund gehören, haben hiermit oft Probleme. "Einzelunternehmen aus dem Mittelstand, die bisher gutes Geld verdient haben und oft aus dem Bauch entscheiden, können hier schnell ins Trudeln kommen", meint Manfred Brinkmann, Experte für Unternehmens- und Liquiditätsplanung beim Beratungshaus MQ Result aus Tübingen. "Wer seinen Jahresabschluss für das vergangene Kalenderjahr erst Mitte des Jahres erledigt und keine Monatsabschlüsse anfertigt, erkennt oft zu spät die Veränderung der Rahmenbedingungen für das Unternehmen und trifft daher eher die falschen oder keine Entscheidungen."

Auf der ERP-Suche?

Bei der Suche nach einem passenden ERP-System hilft Ihnen der ERP-Matchmaker von Trovarit und der COMPUTERWOCHE.

Eine Liquiditätsplanung ist unverzichtbar um Ein- und Auszahlungen im Griff zu behalten und Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können. Zum Liquiditäts-Management gehören: Laufzeiten von Forderungen überwachen, säumige Kunden mahnen und gegebenenfalls längere Laufzeiten für eigene Verbindlichkeiten aushandeln.

Das eigentliche Problem dabei ist die Beschaffung aller liquiditätsrelevanten Daten", so Bernd Koschitzki, Prokurist bei CSS , Anbieter für Rechnungswesen- und Controlling-Software aus Fulda.

Mit der Liquiditätsbetrachtung tun sich Firmen besonders dann schwer, wenn sie unterschiedliche Systeme nutzen. So summieren sich beispielsweise Forderungen und Verbindlichkeiten aus der Rechnungswesenapplikation, Bestellobligo und Auftragsbestände aus dem ERP-System und Zahlungspläne für Darlehensverbindlichkeiten, Entgeltzahlungen, wiederkehrende Mietzahlungen aus einem dritten System. Selbst wenn die Angaben in einer zentralen ERP-Software zu finden sind, lässt sich daraus nicht gleich automatisch die Liquidität des jeweiligen Unternehmens herauslesen.

//www.pcwelt.de/specials/microsoftdynamics:Lese-Tipp: Microsoft Dynamics vorgestellt

Mit Microsoft Dynamics steuern Sie Ihre Finanzbuchhaltung, Ihre Warenwirtschaft, Produktion und Logistik, die Abläufe in Einkauf, Marketing, Vertrieb und Service sowie Personalverwaltung und automatisieren zentrale Prozesse in Ihrem Unternehmen. Die Produkt-Palette umfasst die Enterprise Resource Planning-Werkzeuge Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics NAV sowie Microsoft Dynamics CRM. Laden Sie sich die kostenlose Studie herunter und informieren Sie sich in unserem Video über die Leistungsfähigkeit von Microsoft Dynamics. Alles völlig unverbindlich und ohne Registrierungszwang:

//clk.atdmt.com/DEM/go/144975575/direct/01/:Hier geht es zur kostenlosen registrierungsfreien Studie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
69330