5362

Kabelloses Musikvergnügen mit USB-Sender

07.12.2007 | 15:12 Uhr |

Multimedia-Spezialist Hauppauge hat einen Funkkopfhörer vorgestellt, dessen Sender als USB-Stick realisiert wurde.

Mit dem XFones PC2400 bietet Hauppauge einen kabellosen Kopfhörer für den Einsatz am PC. Das Gerät arbeitet im 2,4-GHz-Frequenzbereich und unterstützt acht verschiedene Kanäle. Als Sender dient ein USB-Stick, der dank Plug & Play unter Windows XP und Windows Vista ohne Treiber verwendet werden kann. Die Wahl des jeweiligen Funkkanals übernimmt der USB-Stick automatisch. Eine Verschlüsselung der Übertragung wird nicht vorgenommen, wodurch mehrere Personen mit entsprechenden Kopfhörern das gleiche Audiosignal empfangen können.

Der XFones PC2400 verfügt über eine zuschaltbare Bass-Verstärker-Funktion sowie Virtual-5.1-Surround-Sound. Durch die geschlossene Bauform sollen störende Nebengeräusche weitgehend ausgeblendet werden. Für Tragekomfort soll das geringe Gewicht von 260 Gramm sorgen. Der Kopfhörer wird mit drei AAA-Batterien betrieben, die für bis zu neun Stunden Dauerbetrieb reichen sollen. Nach fünf Minuten ohne Signal schaltet sich der XFones PC2400 automatisch ab. Hauppauge bietet den Kopfhörer ab sofort für rund 100 Euro an. Im Lieferumfang ist die Software PowerDVD 7.0 enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
5362