689512

Kontextmenüpunkt für neue Dateitypen

Bei einem Doppelklick auf unregistrierte Dateitypen bietet Windows den Dialog "Öffnen mit" an. Sie möchten unbekannte Dateien in einem definierten Editor öffnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Bei einem Doppelklick auf unregistrierte Dateitypen bietet Windows den Dialog "Öffnen mit" an. Sie möchten unbekannte Dateien in einem definierten Editor öffnen.

Lösung:

Dateien, die Windows anhand ihrer Endung nicht zuordnen kann, lassen sich über einen Registry-Eintrag mit einem eigenen Kontextmenü versehen. Dort können Sie den gewünschten Editor unterbringen. Starten Sie dazu Regedit.EXE, gehen Sie zum Schlüssel " Hkey_Classes_Root\Unknown\Shell " und erstellen Sie den neuen Unterschlüssel " Edit ".

Im rechten Fenster geben Sie dem Eintrag " (Standard) " den Wert " Bearbeiten ". Legen Sie unterhalb von " Edit " den weiteren Unterschlüssel " Command " an, und öffnen Sie diesen neuen Schlüssel. Dort bearbeiten Sie wieder den Eintrag " (Standard) " und weisen ihm etwa den Inhalt " notepad.exe %1 " zu. Ab jetzt können Sie jede unbekannte Datei über einen Rechtsklick und "Bearbeiten" mit Notepad öffnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689512