09.11.2007, 08:32

Manuel Medicus

Mehr rausholen aus dem Apple Handy

Kontaktlisten und -Wegbeschreibungen: Gezielt und schnell im iPhone unterwegs

13. Scrollen in der Kontaktliste
Jeder kennt zwei Wege, um auf dem iPhone durch die Kontaktliste zu scrollen: Entweder man scrollt sich durch die Kontakte, indem man die Liste immer wieder mit dem Finger anschiebt, oder man wählt direkt den gewünschten Buchstaben in dem auf der Seite angezeigten Alphabet. Aber es gibt noch einen dritten Weg: Halten Sie Ihren Finger auf der alphabetischen Liste gedrückt und gleiten Sie dann hoch oder runter. Auf diese Weise können Sie im Vergleich zur Anschiebe-Methode wesentlich gezielter durch die Liste navigieren.
14. SMS aus den Anruflisten
Die Anruflisten mit Ihren Favoriten und den letzten Anrufen sind Teil des Hauptfensters der Telefonanwendung des iPhones. In der einen Liste werden Ihre am häufigsten genutzten Kontakte aufgelistet, in der anderen finden Sie alle Anrufe, die Sie getätigt oder verpasst haben. Die Listen kann man aber nicht nur zum schnellen Telefonieren nutzen. Wenn es sich um eine Handynummer handelt, können Sie auch direkt eine SMS an den jeweiligen Kontakt senden. Drücken Sie dazu einfach die ">"-Taste neben dem Kontaktnamen oder der Telefonnummer und wählen Sie anschließend die Schaltfläche "Textnachricht" am unteren Teil der Kontaktliste.
15. Schnellere Wegbeschreibungen
Wegbeschreibungen sind einer der Haupteinsatzzwecke der Maps-Funktion des iPhones. Sowohl für den Start- als auch den Zielpunkt gibt es eine Bookmark-Funktion. Über Sie können Sie auf zuletzt benutzte oder gespeicherte Adressen zugreifen, um gewünschte Routen schneller berechnen lassen zu können. Auch die in Ihrer Kontaktliste gespeicherten Adressen können Sie hier verwenden. Als erstes sollten Sie daher in der Maps-Anwendung Ihre eigene Adresse suchen und bookmarken, damit Sie diese bei der Berechnung künftiger Wegbeschreibungen leicht zur Hand haben.
16. Abspielgeschwindigkeit von Hörbüchern ändern
Wenn Sie schon einmal ein Hörbuch auf einem iPod angehört haben, wissen Sie vielleicht, dass man seit der 4. iPod-Generation die Möglichkeit hat, die Abspielgeschwindigkeit von Hörbüchern langsamer oder schneller einzustellen. Diese Einstellmöglichkeit gibt es auch im iPhone. Wählen Sie dazu im Einstellungsmenü die Schaltfläche "iPod" und wählen Sie dort die Option für Geschwindigkeit. Dort können Sie nun zwischen Langsamer, Normal und Schneller wählen.
Dabei handelt es sich um nur eine der Funktionen, die es vom iPod auf das iPhone geschafft haben. Zusätzlich können Sie etwa auch die Lautstärke der einzelnen Musikstücke aneinander angleichen lassen oder eine von 22 vorgefertigten Equalizer-Einstellungen auswählen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

74570
Content Management by InterRed