5536

Konkurrenz für Ebay? Auktionen einmal anders

14.11.2003 | 12:43 Uhr |

Sie verfolgen regelmäßig Ebay-Auktionen mit steigendem Adrenalin-Spiegel? Und ärgern sich, wenn Ihr Gebot in letzter Sekunde noch einmal überboten wird? Dann gibt es jetzt eine Alternative für Sie: Bei Azubo.de erhält derjenige den Zuschlag, der sein Gebot als Erster abgibt.

Sie verfolgen regelmäßig Ebay-Auktionen mit steigendem Adrenalin-Spiegel? Und ärgern sich, wenn Ihr Gebot in letzter Sekunde noch einmal überboten wird? Dann gibt es jetzt eine Alternative für Sie: Bei Azubo.de erhält derjenige den Zuschlag, der sein Gebot als Erster abgibt.

Und so geht's: Der Verkäufer gibt den Startpreis, die Laufzeit der Auktion und den Mindestverkaufspreis an, zu dem er den Artikel verkaufen möchte. Der Computer berechnet aus diesen Angaben die Zeitspanne, in der der Preis immer um einen Cent fällt. Je nachdem, wie lang diese Zeitspanne ist, kann der Preis minütlich oder im Mehr-Minutentakt sinken.

Sobald ein angemeldeter Interessent den angebotenen Gegenstand erwerben möchte, klickt er auf "Jetzt kaufen". Schon gehört es Ihm, ein Übersteigern ist nicht mehr möglich. Je länger man wartet, desto günstiger wird natürlich der Artikel. Aber damit steigt auch das Risiko, dass einem das Objekt der Begierde vor der Nase weggeschnappt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
5536