710760

Kompatibilität: Welche Software läuft unter Windows XP?

Bevor Sie von einer älteren Windows-Version auf XP umsteigen, möchten Sie wissen, welche Programme weiterhin funktionieren. Da XP auf einer anderen Kernel-Architektur als Windows 95/98/ME aufsetzt, läuft manche Software gar nicht oder erst nach einem Update. Die PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie schon vorab überprüfen können, ob Ihre Software unter Windows XP läuft.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Hoch

Problem:

Bevor Sie von einer älteren Windows-Version auf XP umsteigen, möchten Sie wissen, welche Programme weiterhin funktionieren. Da XP auf einer anderen Kernel-Architektur als Windows 95/98/ME aufsetzt, läuft manche Software gar nicht oder erst nach einem Update.

Lösung:

Die meisten Probleme verursacht offenbar Software, die die Hardware direkt anspricht - das gilt etwa für Tuning-Utilities für Grafikkarten. In der NT-Architektur sind Hardware-Zugriffe nur über HAL (Hardware Abstraction Layer) möglich. Bei solchen Programmen müssen Sie also Probleme einkalkulieren, die sich nur mit einem Update der Software beseitigen lassen.

Sollten Sie eine Setup-CD von XP besitzen, starten Sie SETUP.EXE und wählen den Menüpunkt "Systemkompatibilität prüfen". Damit erhalten Sie eine Liste der problematischen Soft- und Hardware Ihres Systems.

Ohne Setup-CD ist Detektivarbeit gefragt, um inkompatiblen Programmen schon vor dem Umstieg auf die Spur zu kommen.

Microsoft bietet zwar einen Upgrade-Advisor an, der ebenfalls ein System auf mögliche Kompatibilitätsprobleme überprüft. Bis Redaktionsschluss lag aber immer noch keine deutsche Version vor. Der englischsprachige Advisor funktioniert nicht unter einem deutschsprachigen Windows und ist außerdem mit 50 MB sehr groß.

Widerspenstig: Nicht jede Software, die unter älteren Windows-Versionen lief, kommt mit XP zurecht - meist auch nicht im Kompatibilitätsmodus.

Sie können die gewünschten Kompatibilitätsinfos trotzdem bekommen: Als Quelle für eine Liste inkompatibler Software diente uns die Systemdatei APPHELP.SDB aus dem Verzeichnis %windir%\Apppatch von Windows XP.

In dieser binären Datei sind sämtliche Fehlermeldungen des Kompatibilitätsmodus fest codiert. Das heißt: Sie enthält sämtliche Fehlermeldungen, allerdings nicht in lesbarer Form. Per Script erzeugten wir aus den Meldungen eine Tabelle aller inkompatiblen Programme.

Sie finden die Tabelle XPINCOMP.XLS . Die Datei enthält die Programmnamen mit der dazugehörigen Fehlermeldung von Windows XP. Der"Original-Link zu Microsoft" verweist auf weiterführende Infos im Internet. Wenn Sie Software einsetzen, die in dieser Tabelle auftaucht, sollten Sie vor dem Umstieg ein Update besorgen.

Übrigens:

Die Erfahrungen unserer Leser mit Soft- und Hardware unter Windows XP lesen Sie unter www.pcwelt.de/news/windows_xp.html .

Download von XPINCOMP.XLS

0 Kommentare zu diesem Artikel
710760