49922

Kodak Professional 8500 Digital Photo Printer

04.07.2003 | 12:42 Uhr |

Der 8500 arbeitet nach dem Thermosublimationsverfahren. Das lohnt sich: Die Bilder sind rasterlos und mit einer Schutzschicht versiegelt, der Fingerabdrücke nichts anhaben können.

Ein Gerät für Profis, das super Qualität liefert, aber nicht randlos druckt.

Der 8500 arbeitet nach dem Thermosublimationsverfahren. Dadurch benötigt er 4 Durchgänge, bis ein Foto in der Papierablage landet. Plus: Die Bilder sind rasterlos und mit einer Schutzschicht versiegelt, der Fingerabdrücke nichts anhaben können. Minus: Randlosdruck geht nicht. An der Druckqualität gab es fast nichts auszusetzen: Die Farben leuchteten. Die Übergänge waren absolut stufenlos. Auch die Hauttöne brachte der A4-Drucker äußerst fein. Für Textdruck eignet er sich nicht. Dafür war unser DIN-A4-Foto nach nur gut 7 Minuten fertig - schnell.

Der Farbbandwechsel und die Papierbestückung sind einfach. Die Kosten haben es dagegen in sich: Das Farbband (160 Euro) ist nicht im Lieferumfang. Das ergibt für die Farbseite ohne Papier allein rund 1,60 Euro. Im Betrieb benötigte das Gerät viel Strom, ausgeschaltet jedoch keinen. Als Service bietet der Hersteller 24 Monate Garantie und eine gute Hotline (0711/4063434).

0 Kommentare zu diesem Artikel
49922