160874

Kodak LS633

22.04.2003 | 16:04 Uhr |

Eine hübsche Kodak-Kamera mit tollem Display.

Eine hübsche Kodak-Kamera mit tollem Display. Ansonsten ist sie nur Durchschnitt.

Diese Kamera wartet als erste mit Kodaks OLED(Organic-Light-Emitting-Diode)-Display auf. Das Besondere daran: Das 2,2 Zoll große LCD gibt besonders leuchtende Farben und scharfe Bilder wider. Außerdem ist es selbst bei Sonneneinfall und großem Betrachtungswinkel (bis 165 Grad) noch voll einsatzfähig. Die Bildqualität der Kamera mit Schneider-Kreuznach-Objektiv war uns die Note 2,3 wert: Zwar entdeckten wir mit Photoshop keinen Farbstich. Jedoch wurden alle Aufnahmen etwas zu hell.

Die Kamera liegt gut in der Hand. Die Bedienung war intuitiv. Allerdings ist die enorm große Schrift der Menüführung gewöhnungsbedürftig - Handhabungs-Note 1,6. Die Kamera bietet 1 SD-/Multimedia-Karten-Slot. Es liegt ihr jedoch keine Karte bei, da das Gerät einen 16 MB großen internen Speicher besitzt. Kodak gibt 24 Monate Gewährleistung, die Hotline (069/50070035) war gut erreichbar und kompetent - Service-Note 1,4.

Ausstattung: maximal 2041 x 1533 Pixel; optisches 3-, digitales 3,3fach-Zoom; 37 bis 111 Millimeter Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt:Kodak LS633; max. Auflösung:2041 x 1533 Pixel; optisches Zoom:3fach; digitales Zoom:3,3fach; Brennweite:37 bis 111 Millimeter; Speicher:16 MB intern; Schnittstelle:USB 1.1; Display:2,2 Zoll; Stromversorgung:Akku; Lieferumfang/Ausstattung:Ladegerät mit länderspezifischen Steckern, Multimedia-/SD-Karten-Slot, USB-Kabel, Handschlaufe, Kodak Easyshare Software (zur Bildübertragung und -bearbeitung);

Hersteller/Anbieter

Kodak

Weblink

www.kodak.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 380 Euro

Download: Testbild

0 Kommentare zu diesem Artikel
160874