32532

Kleine Programme - große Wirkung

09.06.2000 | 14:06 Uhr |

Oft braucht es nur kleine Utilities, um den Windows-Alltag leichter zu machen. Wir stellen Ihnen 25 kostenlose Lösungen vor, von denen Sie eine schon lange suchen - wetten?

Nicht für jeden Zweck brauchen Sie gleich eine riesige Anwendung. Häufig genügt ein kleines Utility, um lästige PC-Probleme zu beseitigen. Wir zeigen Ihnen Tools, die viel bringen, aber Ihren Rechner kaum belasten. Alle hier vorgestellten Programme sind kostenlos

Ein paar Beispiele: Ein typischer Zeitfresser aus dem Windows-Alltag ist der Versuch, Programmfenster wunschgemäß zu platzieren. Sie ziehen zwei Anwendungen mit der Maus so lange hin und her, bis beide die Hälfte des Bildschirms einnehmen. Schluss damit! Das kostenlose Handy Thing 2.05 positioniert per Tastenkürzel automatisch jedes Windows-Programm exakt dorthin, wo Sie es haben wollen.

Ein weiteres Problem löst View Now 574: Mit diesem Utility versenden Sie Ausdrucke aus beliebigen Windows-Anwendungen per Mail und sparen sich das Fax. Der Clou: Das Programm installiert sich als Druckertreiber. Mit diesem Treiber "drucken" Sie aus jeder Anwendung heraus in eine EXE-Datei, die sich leicht verschicken lässt. Wenn der Empfänger die EXE-Datei ausführt, erscheint ein Viewer, mit dem er Ihren Ausdruck betrachten und ausgeben kann - er benötigt dazu keine weitere Software.

Sie arbeiten mit mehreren Internet-Newsservern und finden es lästig, dass kein Newsserver alle gewünschten Nachrichten und Newsgroups bereithält? Unser Tipp: Sehen Sie sich Newsplex 2.3 an. Das Utility installiert sich als lokaler Newsserver auf Ihrem Rechner, nimmt Kontakt mit beliebig vielen Internet-Servern auf und lädt die gewünschten Newsgroups und Artikel-Header herunter. In Ihrem Newsreader sehen Sie dann die Newsgroups und Artikel-Überschriften aller angewählten Internet-Newsserver.

Ein letztes Beispiel: Im Internet stoßen Sie immer wieder auf Formulare, in die Sie Daten wie Name und Vorname eintragen sollen. Ab jetzt sparen Sie sich die Mühe, die Angaben jedes Mal von Hand einzutippen: AI Robo Form 1.0.1 füllt auf einen Mausklick ellenlange Web-Formulare aus.

Wir erklären jeweils, wie Sie die Tools installieren und welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen. Wir zeigen, wie Sie die Programme konfigurieren, um sie optimal einsetzen zu können. Und wir geben zusätzliche Tipps, wie Sie noch mehr aus den Tools herausholen, und warnen gegebenenfalls vor ihren Schwächen oder Tücken.

ANDREAS PERBAND

Die Beiträge stammen von Oliver Kürten ( ok) und Andreas Perband ( ap).

0 Kommentare zu diesem Artikel
32532