Kino unterwegs

Geniale Video-Player für iPhone und iPad

Mittwoch, 19.10.2011 | 11:06 von Christian Remse
© iStockphoto.com/cybrain
Der bei iOS mitgelieferte Video-Player erfüllt seinen Zweck – doch nur solange Format und Auflösung stimmen. Wir zeigen Ihnen Alternativen, die nicht nur mehr Formate verstehen und somit lästige Konvertierungen ersparen, sondern auch deutlich mehr Funktionen besitzen.
Halten Sie sich an die für das iPhone und iPad bestimmten Anforderungen wie Video-Format und Auflösung, steht dem Filmvergnügen nichts im Wege – vorausgesetzt, Sie quälen sich durch den relativ umständlichen Synchronisations-Vorgang in iTunes. Und selbst wenn Sie sich an die (Ab-)Spielregeln halten, erfüllt der mitgelieferte Multimedia-Player nur die grundlegenden Funktionen. Alles in allem erweist sich Apple – entgegen seiner eigentlichen Firmenphilosophie – hier als äußerst unflexibel.
 
Greifen Sie stattdessen auf alternative Media-Player zurück, erhöht dies nicht nur das Seh- und Hörvergnügen, weil Ihnen deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen; gleichzeitig erspart der direkte Synchronisations-Vorgang per Drag-und-Drop ohne vorangehenden Konvertierungs-Prozess jede Menge Zeit – ideal, um kurz vor Abreise noch den einen oder anderen Film für die Bus- oder Bahnfahrt auf das iPhone zu laden.


 
In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen zwei der besten Alternativ-Player vor: den AVPlayer und den CineXPlayer. Der AVPlayer erweist sich regelrecht als Format-Jongleur, da er sich mit nahezu jedem gängigen Video-Format versteht. Dem CineXPlayer fehlt es zwar an dem einen oder anderen Format-Verständnis, doch dafür verwandelt er 2D-Xvid-Filme in 3D.

Die originellsten iPhone-Apps
Die originellsten iPhone-Apps
Mittwoch, 19.10.2011 | 11:06 von Christian Remse
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1146711