1556788

So entfernen Sie Ihre Daten sicher von Smartphone, PC und Co.

28.08.2012 | 10:35 Uhr |

Egal ob Weiterverkauf oder Schrottplatz: Bevor man sich von Smartphone, PC und anderen Geräten trennt, sollte man seine Daten sicher und endgültig löschen. Wir zeigen, wie's geht.

Wer seinen PC, sein Smartphone oder Tablet loswerden will, steht meist vor einem großen Problem: Werden persönliche Daten nicht sorgfältig von den Geräten entfernt, läuft man Gefahr, Opfer von Identitätsdiebstählen zu werden. Dateien mit normalen System-Tools einfach nur zu löschen ist dabei bei weitem nicht genug - Sie müssen bis ins hinterste Dateneck aufräumen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Handys, Smartphones und Tablets säubern

Smartphones und Tablets beinhalten oft das ganze Leben ihres Besitzers in komprimierter Form: Persönliche Kontakte, E-Mails, Telefonnummern, Informationen aus sozialen Netzen und mehr. Umso wichtiger ist es, dass niemand Unbefugtes Zugriff auf diese Daten bekommt. Sie könnten zwar versuchen, individuelle Apps und Kontakte zu löschen, die Effektivität ist aber gleich Null. Stattdessen sollten Sie einen kompletten Reset bei Ihrem Smartphone oder Tablet durchführen und es so auf den Werkszustand zurücksetzen.

Wie das geht, hängt unter anderem vom Modell und Betriebssystem des Gerätes ab. Wir können im folgenden daher nur eine generelle Anleitung bereitstellen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Gerätehersteller oder werfen einen Blick ins Handbuch.

Android: Für ältere Versionen vor Android 4.0 gehen Sie auf dem Homescreen ins Hauptmenü und wählen Sie "Einstellungen", "Datenschutz", "Auf Werkszustand zurücksetzen" beziehungsweise "Einstellungen", "SD-Karte und Telefoneinstellungen", "Auf Werkszustand zurücksetzen". Danach sollte ein Warnbildschirm auftauchen. Scrollen Sie auf diesem bis zum unteren Ende und bestätigen Sie dort den Reset. Wenn Sie zusätzlich eine SD-Karte im Smartphone haben und die Daten von dort nicht auf Ihrem neuen Gerät benötigen, setzen Sie außerdem ein Häkchen bei "SD-Karte löschen".

Ab Android 4.0 gehen Sie in die "Einstellungen" und suchen Sie nach "Backup und Reset". Tippen Sie auf diesen Button und auf dem nächsten Bildschirmfenster dann "Betriebsdaten-Reset". Auch hier wird wieder ein Warnbildschirm erscheinen, der unter anderem auch alle Konten anzeigt, mit denen Sie gerade über Ihr Smartphone angemeldet sind.

iOS: Gehen Sie auf "Einstellungen", "Allgemein", "Reset" und tippen Sie dann auf "Alle Inhalte und Einstellungen löschen". Dieser Vorgang gilt für iOS 5 - frühere Versionen des Betriebssystems verhalten sich aber ähnlich.

Windows Phone 7: Wechseln Sie zum Homescreen, tippen Sie auf Menü-Button "Anwendungen" und wählen Sie "Einstellungen", "System", "Info". Von dort tippen Sie auf den Button "Mein Handy resetten".

BlackBerry : Öffnen Sie das "Optionen"-Menü, wählen Sie dort "Sicherheits-Optionen", "Allgemeine Einstellungen" und tippen Sie dort auf das Menü. Wählen Sie dann die Option "Smartphone löschen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1556788