14.12.2011, 11:50

Dennis Steimels

Kaufratgeber

So finden Sie das richtige Smartphone

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Smartphone ©HTC, Motorola, Samsung, LG

Ein Smartphone wird in diesem Jahr öfter unter dem Weihnachtsbaum liegen, als noch in den Jahren zuvor. Doch ist es schwer, das passende Gerät bei der riesigen Auswahl zu finden. Die Preise reichen von unter 100 bis über 600 Euro. PC-WELT verrät Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.
Kurz vor Weihnachten boomt der Smartphone-Markt. Wer noch kein solches Gerät hat, der wünscht sich wahrscheinlich eins. Da kommt das Weihnachtsfest gerade recht. Doch bevor Sie sich für ein Gerät entscheiden, egal, ob für sich selbst oder für Ihre Liebsten, sollten Sie sich über den Einsatzzweck und die Ausstattungsmerkmale bewusst werden: großes oder kleines Display, eine super Kamera, lange Akkulaufzeit, physische QWERTZ-Tastatur oder doch lieber viel Zubehör? Auch über den Preis sollten Sie sich Gedanken machen: Dass ein Highend-Smartphone mit der besten Ausstattung auch dementsprechend viel kostet, ist verständlich. Aus diesem Grund bieten Ihnen PC-WELT auch je drei günstigere Alternativen in jeder Kategorie. Auf den folgenden Seiten finden Sie die drei Hauptkategorien Multimedia, Business und Social Media sowie die größtmögliche Mobilität.
Ein Multimedia-Smartphone sollte eine großes Display mit hoher Pixeldichte fürs Surfen im Internet und fürs Filmegucken besitzen. Die Kamera sollte hochauflösende Bilder knipsen und Videos in Full HD aufzeichnen. Für den besonderen Multimedia-Genuss gibt es Smartphones mit 3D-Display und zwei Kamera-Objektiven. So nehmen Sie Filme in der dritten Dimension auf und betrachten diese direkt auf dem Smartphone ohne Brille.

Multimedia-Smartphone: großes Display mit hoher Punktdichte
Die Smartphone-Displays werden stetig größer. Während einige Bildschirme bereits auf 4,7 Zoll angewachsen sind, misst das Samsung Galaxy Note sage und schreibe 5,3 Zoll in der Bilddiagonale - es ist das bisher größte Smartphone-Display! Wer sich für ein mobiles Gerät mit großem Display entscheidet, möchte vor allem im Internet surfen sowie Bilder und Filme ansehen. Für Letzteres ist neben dem großen Display auch die Auflösung und als Folge daraus die Punktdichte von Bedeutung. Je höher die Auflösung, desto schärfer und detailreicher zeigt der Bildschirm Inhalte an. Das Samsung Galaxy Nexus löst auf seinem 4,7-Zoll-Display in HD (1280 x 720 Pixel) auf, das entspricht einer Punktdichte von fast 316 ppi - ein sehr gutes Ergebnis.
Samsung Galaxy Nexus
Das Display eines Multimedia-Smartphones sollte für Filme und Bilder mindestens 4,3 Zoll messen und mindestens mit 960 x 540 Pixeln auflösen - besser sind Bildschirme mit HD-Qualität, die demnächst zum Standard werden.

Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy Note

Ausführlicher Testbericht (folgt): Samsung Galaxy Nexus

Ausführlicher Testbericht: HTC Sensation XE


Multimedia-Smartphone: hochauflösende Kamera mit HD-Videofunktion

Die Kamera eines Highend-Multimedia-Smartphones macht Bilder mit acht Megapixeln und wird von einem LED-Licht unterstützt. Filme zeichnet es mit der Videofunktion in Full HD (1920 x 1080 Pixel) und mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Das Kameramenü bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und Motivprogramme wie "Landschaft" oder "Makro". Ist das Smartphone besonders gut ausgestattet, ist sogar ein Bearbeitungsprogramm wie beim iPhone 4S mit an Bord. Mit diesem können Sie sofort Bilder bearbeiten und Videos schneiden.
HTC Sensation XL
Das Kamera eines Multimedia-Smartphones sollte mit fünf bis acht Megapixeln aufwarten. Ein LED-Licht und Einstellungsmöglichkeiten sind hilfreich. Die Videofunktion filmt in FullHD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) bei 30 Bildern pro Sekunde. Als Zusatz ist ein Bearbeitungsprogramm mit an Bord.

Ausführlicher Testbericht: HTC Sensation XL

Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy S II

Ausführlicher Testbericht: Apple iPhone 4S


Multimedia-Smartphone: 3D-Display und zwei Objektive

Mit einem Smartphone, das zwei Objektive auf der Gehäuserückseite besitzt, zeichnen Sie Bilder und Videos mit stereoskopischen Effekten auf. Diese 3D-Aufnahmen können Sie gleich auf Ihrem Smartphone ansehen, denn das beim Bildschirm verwendete Parallaxenbarriere-System ermöglicht Ihnen, 3D-Inhalte ohne spezielle Brille wahrzunehmen. Der Nachteil dieser Technik ist jedoch, dass Sie den räumlichen Eindruck nur in einem eingeschränkten Bereich wahrnemmen. Für den Wow-Effekt ist also der richtige Blickwinkel entscheidend. Tipp: Blicken Sie möglichst gerade auf das Display. Smartphone mit 3D sind derzeit das LG Optimus 3D, HTC Evo 3D und das Sharp Aquos Phone SH80F.
HTC Evo 3D
Das Kamera eines 3D-Multimedia-Smartphones knipst und filmt Motive mit zwei Objektiven für den 3D-Effekt. Um diese auf dem Display gleich zu betrachten, kommt das Parralaxbarriere-System zum Einsatz. Das ermöglicht Ihnen, die 3D-Inhalte ohne spezielle Brille wahrzunehmen.

Ausführlicher Testbericht: HTC Evo 3D

Ausführlicher Testbericht: LG Optimus 3D


Multimedia-Smartphone: Günstigere Alternativen

Selbstverständlich gibt es neben den teuren Highend-Smartphones auch günstigere Geräte. Allerdings müssen Sie dabei Abstriche bei der Ausstattung machen: Die Displays sind kleiner und arbeiten nicht mit HD-Auflösung. Damit sind sie auch nicht so scharf wie die Bildschirme der Highend-Smartphones. Dafür machen die Kamera teils Aufnahmen mit acht Megapixeln und bekommen Unterstützung von einem LED-Licht. Auf 3D müssen Sie dagegen gänzlich verzichten.
Die unten aufgeführten PC-WELT-Tipps kosten weniger als 240 Euro im PC-WELT-Preisvergleich.
Soyn Ericsson Xperia Ray
Das Display eines preiswerteren Multimedia-Smartphones ist kleiner dimensioniert und bietet keine HD-Auflösung. Die Videofunktion der Kamera filmt maximal in HD-Qualität (1280 x 720 Pixel), nicht in FullHD. Auf 3D müssen Sie komplett verzichten.

Ausführlicher Testbericht: Sony Ericsson Xperia Ray

Ausführlicher Testbericht: Sony Ericsson Xperia Neo

Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy W
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 3
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Gratis-Newsletter
Bleiben Sie informiert

Egal ob Sie sich für IT-News, Tests, Business oder Sicherheit interessieren: Mit den PC-WELT Newslettern sind Sie stets bestens informiert. Jetzt mit mehr Komfort. zur Bestellung

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1112822
Content Management by InterRed