29.06.2011, 12:11

Peter Wayner

JavaScript-Server: EJScript

Obwohl die Idee JavaScript für Server zu verwenden sehr einfach klingt, gibt es erstaunlich viele unterschiedliche Ansätze bei der Umsetzung. EJScript verfolgt einen anderen Ansatz, als Jaxer und Node.js. Es ähnelt in der Struktur viel mehr dem klassischen Server-Design wie diese bei Ruby on Rails und Struts verwendet werden. Es basiert auf dem reinen Model-View-Controller-Vorbild, sodass es jedem, der bereits Webseiten mit dem bekannten Ruby oder mit Java-Frameworks erstellt hat, sehr bekannt vorkommen wird.
Das Hauptwerkzeug ist die Kommandozeile, in der Sie entweder JavaScript ausführen können oder einen Web-Server erstellen können. Wenn Sie Ihre Server-Skripte in JavaScript schreiben wollen, dann reicht die grundlegende Hülle aus. Wenn Sie jedoch Webseiten erstellen wollen, dann erstellt das Werkzeug Webseiten mit dem Standardgerüst für die ganzen Daten-Operationen wie Erstellen, Aktualisieren und Entfernen (CRUD).
Der gesamte Prozess ähnelt dem Programmieren in Java und dessen vielfältigen Servergerüsten, weil EJScript eine Möglichkeit enthält Klassen und Unterklassen zu definieren. Diese objektorientierte Struktur ist, wenn Sie uns fragen, eine tolle Verbesserung für JavaScript. Aber es wird für jeden ungewöhnlich sein, der JavaScript im Browser kennengelernt hat. Obwohl die meisten JavaScript-Programmierer viel über den Umgang mit Prototypen wissen, kann es vorkommen, dass sie mit Java und anderen objektorientierten Sprachen und dessen Aufbau der Typhierarchie nicht so vertraut sind.
EJScript leiht sich Teile von Ruby on Rails. Die Verzeichnisse sind in den Standard-Orten gespeichert und häufig ist es die einfachste Lösung eine Datei direkt mit den richtigen Namen zu erstellen. Ein weiterer Unterschied zwischen EJScript und JavaScript ist, dass es bei EJScript nicht notwendig ist das Semikolon mitzuschleppen, wenn Sie die Anweisungen in unterschiedliche Zeilen setzen. Das Python und CoffeeScript-Modell schlagen die alte Weltanschauung von C und Pascal.
All das führt dazu, dass das Schreiben mit EJScript sehr nahe an eine Kombination von Ruby und Java heranreicht. EJScript wurde nicht für Leute entwickelt, die jQuery-Aufrufe für Clients verketten. Bei EJScript handelt es sich um ein brauchbares Produkt, mit dem Sie ernsthafte Webseiten erstellen können. Das Werkzeug eignet sich vermutlich am besten für Leute, die sich bereits sehr gut mit Java und JavaScript auskennen. Die ideale Umgebung kann EJScript vermutlich einem Projekt bieten, das viele gleiche Aufträge im Code aufweist und das auf dem Client und Server läuft, aber bei dem ein erheblicher Anteil des Programms auf dem Server verarbeitet wird.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

867634
Content Management by InterRed