688413

Java-Palaver: Browser liefert Fehlermeldung

18.02.2005 | 11:24 Uhr |

Mozilla oder Firefox startet nicht mehr ohne Fehlermeldung. Sobald Sie den Browser unter Windows aufrufen, erhalten Sie den Hinweis: "Das Java Plug-in für den Netscape Navigator sollte nicht für den Microsoft Internet Explorer verwendet werden". Wir sagen Ihnen, wie es zu diesem Fehler kommt und was Sie dagegen machen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Mozilla oder Firefox startet nicht mehr ohne Fehlermeldung. Sobald Sie den Browser unter Windows aufrufen, erhalten Sie den Hinweis: "Das Java Plug-in für den Netscape Navigator sollte nicht für den Microsoft Internet Explorer verwendet werden".

Lösung:

Der Fehler tritt auf, wenn Mozilla oder Firefox so konfiguriert ist, dass sich der Browser als Internet Explorer (IE) ausgibt. Diese Konfiguration ist bei einigen Web-Seiten hilfreich, die nur mit dem IE funktionieren wollen und dazu die Identifikation des Browsers prüfen. Häufig fragen solche Seiten die Useragent-Variable ab, um die Browser-Version zu ermitteln. Und diese Variable lässt sich in Mozilla/Firefox manipulieren, um Seiten vorzugaukeln, hier agiere auf der Gegenseite ein waschechter IE.

Ein Nebeneffekt: Falls für Mozilla/Firefox das Java-Plug-in von Sun installiert ist, hält dieses den Browser ebenfalls für einen IE und beschwert sich dann mit der genannten Inkompatibilitätsmeldung.

So beheben Sie das Problem:

Geben Sie in der Adresszeile

about:config

ein, und suchen Sie in der angezeigten Liste nach dem Eintrag " general.useragent.override ". Schneller geht’s, wenn Sie im Eingabefeld "Filter" einen Namensbestandteil eintippen. Klicken Sie dann den gefundenen Eintrag rechts an, und wählen Sie "Zurücksetzen”.

Damit sich Ihr Browser auf Wunsch schnell als IE ausgibt, verwenden Sie am besten das Plug-in Prefbar . Es erweitert Mozilla/Firefox um eine zusätzliche Leiste, über die Sie unter anderem auch die Browser-Identifikation umschalten können. Diese Einstellung ist temporär und beim nächsten Browser-Start zurückgesetzt, so dass sich Java nicht mehr beschwert. Die Prefbar 2.3 richten Sie über die Seite http://prefbar.mozdev.org ein. Klicken Sie dort rechts unter "What’s New".

0 Kommentare zu diesem Artikel
688413