127502

Jamba-Software: Handy mit Kamerafernsteuerung

09.10.2003 | 11:50 Uhr |

Jamba hat eine neue Software präsentiert, mit der sich ein MMS-fähiges Handy per SMS fernsteuern lässt. Diese fertigt dann ein Bild an und versendet dieses als MMS an das Empfangshandy oder per Mail an einen in der Nähe stehenden Rechner.

Jamba hat mit "MMS-CAM" eine Software präsentiert, mit der sich ein MMS-fähiges Handy per SMS fernsteuern lässt. Diese fertigt dann ein Bild an und versendet dieses als MMS an das Empfangshandy oder per Mail an einen in der Nähe stehenden Rechner.

Auf diese Weise kann beispielsweise bei einer Dienstreise überprüft werden, ob in der Wohnung noch alles in Ordnung ist. Die Vorgehensweise ist simpel: Per SMS wird der Befehlscode: "//YMMSCAM" an das Kamerahandy geschickt. Wenige Sekunden später soll das aufgenommene Bild den Absender der SMS erreichen.

Über die Software lassen sich Belichtung und Bildqualität an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen. "MMS-CAM" funktioniert mit allen MMS-fähigen Nokia-Handys. Der Download der Software (40 KB) kostet einmalig 3,99 Euro, pro verschicktem Bild fallen dann noch die jeweiligen Gebühren für den MMS-Versand an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
127502