121734

Jamba: Anruf-Blocker-Software für Handys

27.11.2003 | 14:08 Uhr |

Das Handyportal Jamba hat eine neue Blocker-Software gegen unerwünschte Anrufe auf dem Handy vorgestellt. Handy-Besitzer die von bestimmten Personen keine Anrufe wünschen, können diese in eine schwarze Liste eintragen. Der betreffende Anrufer hört dann jedes Mal ein Besetztzeichen, wenn er versucht anzurufen.

Das Handyportal Jamba hat eine neue Blocker-Software gegen unerwünschte Anrufe auf dem Handy vorgestellt. Handy-Besitzer die von bestimmten Personen keine Anrufe wünschen, können diese in eine schwarze Liste eintragen. Der betreffende Anrufer hört dann jedes Mal ein Besetztzeichen, wenn er versucht anzurufen.

Der Handy-Besitzer kann flexibel einstellen, welche Anrufer in welchen Situationen durchkommen sollen. So kann beispielsweise zwischen einem Business-, Privat-, Abend- oder Wochenend-Programm hin- und hergewechselt werden. In einem Protokoll werden alle abgewiesenen Anrufe inklusive Datum und Uhrzeit festgehalten.

Das "Black List"-Programm kann auf den Handymodellen Nokia 3650, 7650 und N-Gage eingesetzt werden und steht auf der Website von Jamba zum Download bereit. Der Preis: einmalig 9,99 Euro für den Download.

Jamba-Software: Handy mit Kamerafernsteuerung (PC-WELT Online, 09.10.2003)

Backup-Software für Handys (PC-WELT Online, 07.10.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
121734