687609

Irfan View: Hässliches Icon der Grafikdateien ändern

Sie haben viele Grafikdateitypen mit dem Bildbetrachter Irfan View verknüpft. Dabei haben diese Dateitypen ein neues gemeinsames Standard-Icon erhalten. Dieses rote Symbol gefällt aber wahrscheinlich nur dem Programmierer von Irfan View, fast alle Anwender hätten lieber ein dezenteres Icon. Wir zeigen Ihnen wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie haben viele Grafikdateitypen mit dem Bildbetrachter Irfan View (ab 3.6) verknüpft. Dabei haben diese Dateitypen ein neues gemeinsames Standard-Icon erhalten. Dieses rote Symbol gefällt aber wahrscheinlich nur dem Programmierer von Irfan View, fast alle Anwender hätten lieber ein dezenteres Icon.

Lösung:

:Irfan View bietet einige andere Icons an – allerdings gut versteckt. Um eins davon auszuwählen, gehen Sie in Irfan View auf "Optionen, Einstellungen, Erweiterungen“. Klicken Sie rechts in der Mitte die Schaltfläche "Andere Option“ an, und suchen Sie sich im nächsten Dialog ein alternatives Symbol aus. An der gleichen Stelle finden Sie noch die Einstellung "Verschiedene Icons verwenden“. Wenn Sie diese wählen, bekommen die einzelnen Formate jeweils ein eigenes Symbol aus der Bibliothek ICONS.DLL zugeordnet. Diese ist Teil des Plug-ins "Icons“, das standardmäßig mit installiert wird.

Wenn Sie unter den mitgelieferten Symbolen keines finden, das Ihnen gefällt, können Sie auch über Windows beliebige andere Icons zuweisen. Gehen Sie dazu in den Dialog "Dateitypen“, den Sie bei Windows ME, 2000 und XP im Windows-Explorer unter "Extras, Ordneroptionen“ finden. Unter Windows 98 rufen Sieden Dialog über "Ansicht, Ordneroptionen“ auf. Wählen Sie hier den Dateityp aus – etwa "JPG“ –, und klicken Sie dann nacheinander auf die Schaltflächen "Erweitert“ und "Anderes Symbol“.

Bei Windows XP fehlt die Schaltfläche "Erweitert“ häufig bei registrierten Dateitypen. In diesem Fall müssen Sie den Registry-Editor bemühen. Starten Sie REGEDIT.EXE über "Start, Ausführen“, und bearbeiten Sie in der Struktur "Hkey_Classes_Root“ die Einträge für die Dateitypen von Irfan View. Sie erkennen sie leicht, weil ihnen die Bezeichnung "IrfanView“ vorangestellt ist. Um beispielsweise den JPGs ein eigenes Icon zu verpassen, gehen Sie zu "Hkey_Classes_Root\IrfanView.jpg\DefaultIcon“. Klicken Sie den Eintrag "Standard“ doppelt an, und tragen Sie den Pfad zum gewünschten Icon ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
687609