Ratgeber VoIP

Intranet- vs. Internettelefonie

Intranettelefonie beschreibt die Kommunikation innerhalb eines lokalen Netzwerks. Dazu zählt auch die Sprachübertragung zwischen verschiedenen Firmenniederlassungen. Mit Internettelefonie ist das Telefonieren außerhalb eines lokalen Netzwerks gemeint; also übers Internet und über einen Provider. In diesem Fall spricht man von Voice over IP.

Als Überbegriff für beide Bereiche steht IP-Telefonie. In Europa werden besonders häufig Telefonanlagen durch IP-Technologie ersetzt. Das bedeutet, dass ein Betrieb die eigene Netzwerkinfrastruktur zur Übertragung der Sprache verwendet, extern jedoch über ISDN telefoniert.

Es geht auch umgekehrt: Die externe Telefonie über VoIP kann mit klassischen Telefonanlagen verwendet werden. So bleibt intern alles beim Alten, extern kommt hingegen VoIP zum Einsatz.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
219612