241296

Internet-Spurenvernichter 6

05.05.2003 | 15:07 Uhr |

Der Internet-Spurenvernichter soll alle Daten beseitigen, die Rückschlüsse auf Ihr Surfverhalten ermöglichen.

Internet-Spurenvernichter 6 hat mit Übersichtlichkeit und leichter Bedienbarkeit überzeugt.

Während eines Internet-Ausflugs sammeln sich auf der Festplatte Daten an, die Rückschlüsse auf zuletzt besuchte Webseiten erlauben. Dazu zählen nicht nur Cookies, sondern auch Dateien, die im Browser-Cache gespeichert sind. Der Internet-Spurenvernichter soll diese Informationen einfach und effizient löschen. Das Programm für Windows 98/ME, 2000 und XP enthält zusätzlich einen Daten-Shredder, der auf Wunsch nicht mehr benötigte Dateien durch einfaches oder mehrfaches Überschreiben nach dem Standard des US-Verteidigungsministeriums löscht.

Neu in Version 6 ist neben einer Cookie-Verwaltung auch eine One-Klick-Vernichtung von nicht mehr benötigten Daten. Hierfür muss der Anwender die gewünschten Optionen nur einmal festlegen. Später löscht ein Doppelklick auf ein Desktop-Icon automatisch alle davon betroffenen Informationen. Der Internet-Spurenvernichter kann nicht nur mit dem Internet Explorer umgehen. Das Programm unterstützt auch andere Tools wie Netscape Navigator, Realplayer und sogar Winzip. Die Software ist sehr einfach zu bedienen und völlig selbsterklärend. Trotzdem verfügt sie über eine ausführliche Online-Hilfe und ein kompaktes Handbuch.

Alternative: Internet:Privat sucht ebenfalls nach Internet-Spuren, ist aber nicht ganz so komfortabel.

Hersteller/Anbieter

Steganos

Weblink

www.steganos.com

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, 2000 und XP

Preis

15,95 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
241296