66212

Internet:Privat

07.05.2003 | 16:03 Uhr |

Ein Besuch im Internet hinterlässt auf dem heimischen PC an verschiedenen Orten Spuren, die Rückschlüsse auf Adresseingaben und besuchte Seiten erlauben. Internet:Privat kann diese unerwünschten Daten löschen.

Internet:Privat löschte im Test die Daten zuverlässig, ist in der Bedienung aber recht umständlich.

Ein Besuch im Internet hinterlässt auf dem heimischen PC an verschiedenen Orten Spuren, die Rückschlüsse auf Adresseingaben und besuchte Seiten erlauben. Internet:Privat für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP kann diese unerwünschten Daten löschen. Das Programm unterstützt den Internet Explorer und Opera jeweils ab Version 5 sowie den Netscape-Browser ab Version 6. Im Installationsverzeichnis von Internet:Privat finden sich auch zwei Dateien namens keyhook.exe und hookdll.dll. Diese Namen werden aber häufig mit dem bekannten Backdoor-Programm Netbus in Verbindung gebracht. Wozu dieses Tool dient, bleibt jedoch offen.

Internet:Privat integriert alle vorhandenen Browser in die Programmoberfläche und kann so gezielt Daten im Anschluss an einen Internet-Ausflug beseitigen. Die gewünschten Optionen wie zum Beispiel das Löschen des Cookie-Ordners, des Browser-Caches oder des Verlauf-Ordners lassen sich hier festlegen. Auch Windows-eigene Verzeichnisse, etwa das TEMP-Verzeichnis oder die zuletzt verwendeten Dokumente, kann der Anwender auf diese Art von Datenmüll säubern. Das Programm verfügt über eine Update-Funktion, jedoch über keine Online-Hilfe.

Alternative: Internetspuren-Vernichter 6 bietet einen ähnlichen Funktionsumfang.

Hersteller/Anbieter

S.A.D:

Weblink

www.s-a-d.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

14,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
66212