689781

Internet Explorer: Ordentlich drucken

Wenn Sie Web-Seiten mit dem Internet Explorer ausdrucken, fehlt häufig der rechte Rand. Sie brauchen aber einen vollständigen Ausdruck.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Gering

Problem:

Wenn Sie Web-Seiten mit dem Internet Explorer ausdrucken, fehlt häufig der rechte Rand. Sie brauchen aber einen vollständigen Ausdruck.

Lösung:

Der Internet Explorer hat seine Eigenarten. Egal, was Sie unter „Datei, Seite einrichten“ einstellen, bei vielen Web-Seiten wird der Internet Explorer nicht dazu zu bewegen sein, die ganze Seite auf die tatsächliche Papierbreite einzupassen. Abhilfe schafft bei diesem nervigen Problem ein Active-X-Steuerelement: Rufen Sie im Internet Explorer www.visiontech.ltd.uk/software/download/IEPrint.htm auf. Die Installation der Active-X-Erweiterung müssen Sie zuerst erlauben und dann noch einmal bestätigen.

Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste in die Symbolleiste „Standardschaltflächen“, und wählen Sie „Anpassen“. Aus der Kategorie „Verfügbare Schaltflächen“ fügen Sie dann das Symbol „Fit-width Print“ Ihrer Werkzeugleiste hinzu. Außerdem können Sie das normale Print-Symbol daraus entfernen. In Zukunft verwenden Sie „Fit-width Print“ für einen passgenauen Ausdruck. Anders als das Standard-Print-Symbol ruft es jedes Mal zunächst den Druckdialog auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689781