689139

Internet Explorer: Kennwörter löschen

Sie haben an einem fremden Rechner Ihr Webmail-Postfach überprüft. Wie stellen Sie sicher, dass der nächste Benutzer Ihr Passwort nicht mehr vorfindet? Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie haben an einem fremden Rechner Ihr Webmail-Postfach überprüft. Wie stellen Sie sicher, dass der nächste Benutzer Ihr Passwort nicht mehr vorfindet?

Lösung:

Alle Einträge, die sich der IE für die Kennworteingabe merkt, können Sie auf der Registerkarte "Inhalte" unter "Extras, Internetoptionen" entfernen. Klicken Sie dazu zunächst auf "Autovervollständigen", dann auf "Kennwörter löschen".

Um an einem fremden Rechner gezielt nur die Einträge zu beseitigen, die von Ihnen stammen, gehen Sie so vor: Rufen Sie erneut die Internet-Seite auf, in die Sie Ihr Passwort eingetragen haben, und klicken Sie doppelt in das Formularfeld mit dem Benutzernamen. Markieren Sie ihn, und entfernen Sie ihn mit <Entf>. Bestätigen Sie die Frage, ob Sie das zum Benutzernamen gehörende Kennwort löschen wollen.

Übrigens: An einem PC, an dem auch andere Benutzer arbeiten, können Sie im Vorfeld die Autovervollständigung von Benutzernamen und Kennwörtern deaktivieren. Das geht im Menü "Extras, Internetoptionen" auf der Registerkarte "Inhalte" über "Autovervollständigen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
689139