690292

Internet Explorer: Fehler beim Drucken beheben

Sie möchten aus dem Internet Explorer heraus eine Web-Seite ausdrucken. Aber der IE macht keinen Druck - stattdessen gibt er eine reichlich kryptische Script-Fehlermeldung aus mit den Infos „Zeile: 609, Zeichen: 1, Fehler: Bibliothek ist nicht registriert“. Außerdem enthält die Meldung einen Verweis auf die Bibliothek „C:\WINDOWS\System32\shdoclc.dll/Preview.dlg“. Unser Tipp hilft Ihnen weiter.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie möchten aus dem Internet Explorer heraus eine Web-Seite ausdrucken. Aber der IE macht keinen Druck - stattdessen gibt er eine reichlich kryptische Script-Fehlermeldung aus mit den Infos „Zeile: 609, Zeichen: 1, Fehler: Bibliothek ist nicht registriert“. Außerdem enthält die Meldung einen Verweis auf die Bibliothek „C:\WINDOWS\System32\shdoclc.dll/Preview.dlg“.

Lösung:

Der Hinweis auf die Datei C:\WINDOWS\System32\shdoclc.dll in der Fehlermeldung führt auf den Holzweg. Zwar ist die Ursache tatsächlich eine beschädigte, inkompatible oder unregistrierte Bibliothek, allerdings nicht die genannte Shdoclc.DLL. So beheben Sie das Problem: Öffnen Sie ein Fenster der Eingabeaufforderung, und geben Sie dort als Administrator das Kommando

regsvr32 iepeers.dll

ein. Testen Sie anschließend, ob das Drucken aus dem Internet Explorer wieder funktioniert. Falls nicht, ist die vorhandene Datei iepeers.DLL inkompatibel oder beschädigt. Besorgen Sie sich dann die Datei von einem anderen identischen Windows-System. Haben Sie beispielsweise Windows XP Home mit Service Pack 2 (SP) brauchen Sie die Ersatzdatei ebenso von XP Home mit SP 2. Die genaue Windows-Version finden Sie übrigens über den Aufruf „winver“ heraus, den Sie unter „Start, Ausführen“ eingeben.

Starten Sie das System neu, und booten Sie mit <F8> in den abgesicherten Modus. Unter Windows 2000/XP kopieren Sie dann die Ersatzdatei Iepeers.DLL am Zielsystem erst ins Verzeichnis C:\Windows\Servicepackfiles und schließlich nach C:\Windows\System32, und überschreiben Sie die dort vorhandenen Dateiversionen. Unter Windows 95/98 lautet das Zielverzeichnis C:\Windows\System. Passen Sie die Pfade entsprechend an, falls Windows in einem anderen Verzeichnis installiert ist. Danach können Sie die ausgetauschte DLL mit dem Befehl „regsvr32 iepeers.dll“ in einer Eingabeaufforderung oder unter „Start, Ausführen“ neu registrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
690292