716212

Internet Explorer 6: Cookie-Abfrage aktivieren

Bislang nutzten Sie den Internet Explorer 5.5 zum Surfen. Dort gab es unter "Extras, Internetoptionen, Erweitert" die Möglichkeit, die Annahme von Cookies zu bestätigen. Im Internet Explorer 6 finden Sie diese Option nicht mehr - hat Microsoft sie abgeschafft? Nein - Microsoft hat die Funktion nicht abgeschafft. PC-WELT verrät Ihnen, wo sich die Funktion versteckt.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Bislang nutzten Sie den Internet Explorer 5.5 zum Surfen. Dort gab es unter "Extras, Internetoptionen, Erweitert" die Möglichkeit, die Annahme von Cookies zu bestätigen. Im Internet Explorer 6 finden Sie diese Option nicht mehr - hat Microsoft sie abgeschafft?

Lösung:

Microsoft hat die Option unter einem neuen Namen an einer anderen Stelle untergebracht. Im Menü "Extras, Internetoptionen" finden Sie die neue Registerkarte "Datenschutz".

Klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Erweitert". Setzen Sie dann im nächsten Fenster ein Häkchen neben dem Eintrag "Automatische Cookiebehandlung aufheben", damit Sie an die erweiterten Einstellungen kommen.

Hier haben Sie die Wahlmöglichkeit, Cookies anzunehmen, abzulehnen oder jedes Mal nachfragen zu lassen - und zwar jeweils für "Erstanbieter" und "Drittanbieter" getrennt.

Cookies, die nicht von der aktuellen Internet-Seite stammen, oder an eine andere Webeite als die aktuelle verschickt werden, bezeichnet Microsoft als "Drittanbieter"-Cookies.

0 Kommentare zu diesem Artikel
716212