54644

Internet Cleanup 3.0

21.04.2004 | 13:52 Uhr |

Internet Cleanup 3.0 bietet eine Reihe von Tools, mit denen sich Spuren eines Internet-Ausflugs beseitigen lassen.

Internet Cleanup 3.0 bietet eine Reihe von Tools, mit denen sich Spuren eines Internet-Ausflugs beseitigen lassen. Das Programm kann zudem verhindern, dass unerwünschte Werbung im Explorer angezeigt wird. Die Säuberungen lassen sich auch per Zeitplaner etwa beim Systemstart oder nach Beenden eines Programms durchführen. Die Oberfläche bietet einen Überblick über den Status des Rechners. So werden die Speicherplatzbelegung von Laufwerken, vorhandene Cookies und die genutzte Version des Internet Explorers angezeigt. Doch unterstützt Internet Cleanup 3.0 neben dem Internet Explorer nur noch den AOL Browser und den MSN Explorer.

Der Anwender kann die Reinigungs-Tools unter "Einstellungen" konfigurieren. In den Menüs finden sich auch unerfahrene Anwender zurecht. Hier lassen sich etwa Cookies löschen sowie der Verlauf oder der Browser-Cache leeren. Per Abgleich mit einer hinterlegten Liste prüft das Programm den Rechner auf Spyware. Bei Einstellungen, die zu Datenverlusten führen können, bringt Internet Cleanup Warnmeldungen. Pop-up-Fenster lassen sich mit dem "BrowserGuard" verhindern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
54644