237096

ICQ 7 mit vielen neuen Funktionen erschienen

19.01.2010 | 12:01 Uhr |

Ab sofort steht der beliebte Instant Messenger ICQ in der Version 7 zum Download bereit. Wir stellen ausführlich die neue Version vor.

Wie die Zeit vergeht: Im April 2007 erschien ICQ 6 und es folgten diverse Zwischenversionen. Nunmehr ist ICQ bereit, den nächsten Sprung in der Versionsnummer zu vollziehen. Ab sofort ist ICQ 7 erhältlich.

Als Instant Messenger wollen die Entwickler ICQ 7 gar nicht mehr bezeichnen. Mit der neuen Version, so heißt es, sei ICQ 7 eher ein Social Messaging Client. Dazu besitzt ICQ 7 direkte Schnittstellen zu sozialen Netzwerken, wie etwa Twitter und Facebook. Besitzt ein ICQ-Kontakt auch ein Twitter- und/oder Facebook-Konto, so werden die Tweets und Facebook-Updates direkt in ICQ angezeigt. Zusätzlich ist es möglich, direkt aus ICQ Einträge für Twitter und Facebook zu verfassen.

ICQ 7 besitzt aber nicht nur eine Integration von Facebook und Twitter. Auch weitere soziale Netzwerke, wie etwa Youtube und Flickr sind integriert. Demnächst soll auch das deutsche Netzwerk lokalisten.de hinzukommen.

In ICQ 7 wurde auch die Oberfläche von ICQ überarbeitet und optimiert. Zusätzlich ist ICQ 7 nunmehr vollständig kompatibel zu allen Windows-Versionen inklusive Windows 7. Mit "Farbwelten" lässt sich die ICQ-Oberfläche beliebig farbig gestalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
237096