764996

Internet Explorer 9 individuell anpassen

Mit dem Internet Explorer 9 erscheint auch eine neue Version des Administration Kit. Wir zeigen, welche neuen Funktionen und Verbesserungen an Bord sind.

Der Internet Explorer 9 kann mit dem Administration Kit selbstständig, oder als Teil des Betriebssystems eingesetzt werden. So können Administratoren oder Provider angepasste Versionen des Internet Explorer 9 erstellen und vertreiben. Hierzu muss das Administration Kit installiert werden. Über das Microsoft-Tool können Unternehmen den Internet Explorer 9 an die eigenen Bedürfnisse anpassen.
 
Das Kit vereinfacht die Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung angepasster Windows Internet Explorer 9-Pakete und hilft die Benutzeroberfläche zu konfigurieren. So kann unter anderem die Willkommen-Seite, die Suchfunktion, der Browserverlauf, die Schnellinfos, die Favoriten oder die Kompatibilitätsansicht nach den eigenen Wünschen angepasst werden.
 
Da sich der Internet Explorer 9 noch in der Beta-Phase befindet (jetzt ausprobieren ), steht das aktuelle Administration Kit (IEAK 9) noch nicht zum Download bereit. Microsoft hat jedoch bereits erste Informationen zum Konfigurations-Tool in seinem offiziellen Product Guide zum Internet Explorer 9 veröffentlicht.
 
Auslieferung über Windows Server Update Services

So wird es mit dem Administration Kit möglich sein, den Internet Explorer 9 als eigenständiges Programm auf das System des Nutzers zu installieren und trotzdem alle Einstellungen und Updates über den gemeinsamen Server vorzunehmen. Die Auslieferung an Unternehmen wird wie schon beim Internet Explorer 8 auch über den Windows Server Update Services (WSUS) erfolgen.
 
Kumulierte Sicherheitsupdates und die Kompatibilitätsliste werden je nach Verfügbarkeit über den Microsoft-Service bereitgestellt. Die selbst erstellten Versionen des Internet Explorer 9 können jederzeit mit Updates versorgt werden, ohne das der Browser jedes Mal neu installiert werden muss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
764996