25.11.2003, 11:28

Andreas Perband

In vier Schritten online

Das Einrichten eines schnurlosen Internet-Anschlusses per WLAN ist normalerweise in weniger als einer Stunde erledigt. Das konkrete Vorgehen variiert je nach Gerät, läuft im Grunde aber immer gleich ab. Das benötigen Sie: WLAN-Router, Funknetzwerkkarte, mitgelieferte Software, DSL-Zugangsdaten des Providers
1. WLAN-Karte anschliessen
Stecken Sie die WLAN-Karte mit leichtem Druck in den dafür vorgesehenen Einschubschacht am Notebook. Bei einer externen WLAN-Karte verbinden Sie das Gerät mit einem freien USB-Anschluss am PC. Der Rechner erkennt die Karte automatisch und installiert die passenden Treiber.
2. Geräte verbinden
Verbinden Sie den WLAN-Router mit der DSL-Anschlussbuchse. Bei einem Router ohne eingebautes DSL-Modem schließen Sie das Gerät an das vorhandene DSL-Modem an. Schalten Sie anschließend alle Geräte ein.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Lesen Sie in diesem Beitrag
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1242013
Content Management by InterRed