In Sachen Websuche - Yahoo gründet "Research Labs"

Donnerstag, 22.01.2004 | 13:37 von Eric Bonner
Die "Internet-Erfahrung" effizienter, produktiver, individueller und unterhaltsamer zu gestalten - diese Ziele hat sich der Internet-Portalbetreiber Yahoo auf die Fahnen geschrieben. Entscheidenden Anteil daran sollen die neu gegründeten "Yahoo! Research Labs" haben.

Die "Internet-Erfahrung" effizienter, produktiver, individueller und unterhaltsamer zu gestalten - diese Ziele hat sich der Internet-Portalbetreiber Yahoo auf die Fahnen geschrieben. Entscheidenden Anteil daran sollen die neu gegründeten " Yahoo! Research Labs " haben.

Unter der Leitung von Dr. Gary William Flake, dem ehemaligen Chief Science Officer von Overture und Gründer von Overture Research, werden zu den Themengebieten unter anderem die Websuche, vermarktete Suchmaschineneinträge und Plattform-Technologien gehören.

Von besonderem Interesse für die Programmierer sind dabei lernfähige Suchroboter, Algorithmen und die statistischen Erhebungen sowie -Auswertungen. Momentan befassen sich die Forscher mit den Projekten "Open Source Search", "Cluster Graphing" sowie "Concept Discovery".

Microsoft spendiert seiner Online-Suchmaschine neue Algorithmen (PC-WELT Online, 04.11.2003)

Kodex für Suchmaschinen: Betreiber wollen Werbung kennzeichnen (PC-WELT Online, 22.10.2003)

Microsoft setzt verstärkt auf bezahlte Suchergebnisse im Internet (PC-WELT Online, 03.04.2003)

Google startet kontextbezogenes Werbeprogramm (PC-WELT Online, 05.03.2003)

Donnerstag, 22.01.2004 | 13:37 von Eric Bonner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
5150