Immer informiert

Die besten News-Apps für Android

Dienstag den 03.04.2012 um 09:27 Uhr

von Armando Rodriguez

Ihr Android-Smartphone (hier mit dem Opera-Browser) ist die perfekte Nachrichtenzentrale - mit den richtigen News-Apps für Android
Vergrößern Ihr Android-Smartphone (hier mit dem Opera-Browser) ist die perfekte Nachrichtenzentrale - mit den richtigen News-Apps für Android
© Opera
Mit Ihrem Android-Smartphone haben Sie Ihren persönlichen Newsticker immer und überall dabei. Wir verraten, mit welchen Apps Sie immer bestens informiert sind!
Smartphone-Apps, die für Sie News sammeln und übersichtlich zusammentragen, lassen sich individualisieren und so einstellen, dass sie nur die Themengebiete anzeigen, die für Sie von Interesse sind. Mit den richtigen News-Apps erweitern Sie also nicht nur Ihr Wissen, sondern können sich dank zahlreicher, unterschiedlicher Nachrichten-Quellen auch ein umfassendes und differenziertes Bild vom Weltgeschehen machen. PC-Welt hat für Sie zehn geniale News-Apps für Android-Smartphones zusammengetragen – sollte Ihr Favorit nicht dabei sein, zögern Sie nicht, einen Kommentar direkt unter diesem Artikel zu hinterlassen!

Pulse

Pulse
© Alphonso Labs

Die kostenlose App Pulse verfügt über ein einfaches und sehr geradliniges Design, das am besten auf Smartphones mit großem Bildschirm funktioniert. Voreingestellt ist eine kleine Auswahl an Nachrichten-Quellen, wie Fast Company und das Wall Street Journal. Mit der eingebauten Suchfunktion finden Sie aber auch schnell andere Nachrichten-Quellen, die sich einfach integrieren lassen. Wenn Sie den Google Reader benutzen, können Sie auch schnell und einfach bereits bestehende Newsletter- und Nachrichten-Abonnements in Pulse importieren – hier liest es sich nämlich deutlich angenehmer. Keine Angst übrigens, dass die App selbst nur englische News-Quellen vorschlägt: wer direkt über die URL-Suche seine Wunsch-Quelle angibt, kann auch deutsche Feeds ohne weiteres integrieren.

Google Currents
Vergrößern Google Currents
© Google

Currents ist Googles Versuch, einen Nachrichten-Ticker für Android so aussehen zu lassen wie ein Print-Magazin. Und in den meisten Fällen gelingt dieser Versuch recht gut. Optisch sieht das so aus: Alle Ihre News-Quellen werden in Ihrer Currents-Bibliothek aufgelistet. Jede Webseite, die Sie abonniert haben, wird dabei als kleines Quadrat angezeigt, in dem sich das Logo der Seite befindet. Ein Tipper auf eines dieser Quadrate öffnet eine Art virtuelles Magazin mit den neuesten Artikeln dieser Webseite. Abhängig von der Quelle, wird jedes "Magazin" unterschiedlich formatiert – in den meisten Fällen besteht es aber unter anderem aus einer großen "Cover Story", die sich prominent auf der ersten Seite platziert, wenn Sie die virtuelle Zeitschrift aufrufen.
 
Neben Ihrer Webseiten-Bibliothek bietet Google Currents noch einen separaten Tab, der die beliebtesten Nachrichten von Google News anzeigt – hilfreich, wenn Sie sich auch für die neuesten und wichtigsten Geschehnisse in der Welt interessieren.
 
ChannelCaster

ChannelCaster
Vergrößern ChannelCaster
© OneLouder Apps

Das kostenlose ChannelCaster ist definitiv eine der bunteren, flippigeren Apps in dieser Zusammenstellung. Während die meisten anderen News-Apps es Ihnen nur erlauben, den RSS-Feed einer Webseite zu integrieren, bauen Sie mit ChannelCaster Ihren persönlichen News-Kanal, der alles beinhalten kann: von den News einer bestimmten Webseite über Tweets zu einem bestimmten Thema.

Currently
Vergrößern Currently
© Dujour Technology Pty Ltd

Wenn Sie sich vor allem für Technik-News interessieren, ist die kostenlose Currently Tech News App das richtige für Sie. Sie ist aufgebaut wie eine Bestenliste, bei der jeder Artikel in der Reihenfolge seiner Beliebtheit angezeigt wird. Beliebte Artikel sind zum Beispiel durch einen Pfeil nach oben unter ihrem Titel gekennzeichnet, weniger beliebte durch einen grauen Pfeil, der nach unten zeigt. Die App aktualisiert Ihre News automatisch im Hintergrund, sodass Sie auf jeden Fall immer die neuesten Technik-News präsentiert bekommen. Selbst wenn die App gerade nicht geöffnet ist, kann Currently Sie mit einer Benachrichtigung über besonders wichtige Ereignisse in der Technik-Welt informieren. Im Gegensatz zu Pulse und Google Currents gibt Ihnen Currently aber nicht die Möglichkeit, Ihre News-Quellen selbst zu bestimmen. Zwar zieht die App ihre Daten von den bekanntesten und größten Tech-Publikationen und -Webseiten, allerdings nur auf Englisch.

Feedly
© Feedly Team

Feedly ist eine kostenlose App, die es auch auf iPhone und iPad gibt. Sie erstellt ein personalisiertes Magazin, das nahezu jeden Themenbereich von seriösen Business-Themen bis hin zu leichter Kost wie VIP-Tratsch abdeckt. Ihr Magazin wird dabei in Sektionen unterteilt, von denen jede ihre eigene Cover-Story bietet – ähnlich also wie in einer Tageszeitung. Wenn Sie außerdem den Google Reader benutzen, erstellt Feedly personalisierte Magazine auf Basis Ihrer Feeds und Abonnements. Artikel lassen sich auch auf Twitter, Facebook und Tumblr teilen.

Einziger Wermutstropfen: Während sich News-Quellen auch innerhalb der App hinzufügen lassen, muss für die meisten Personalisierungs-Optionen die Webseite von Feedly bemüht werden.

Dienstag den 03.04.2012 um 09:27 Uhr

von Armando Rodriguez

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1413556