Ihr eigenes Netz

Windows-Netzwerk einfach einrichten

Dienstag den 11.08.2009 um 16:43 Uhr

von Sebastian Norbeck

Windows-Netzwerk einfach einrichten
Vergrößern Windows-Netzwerk einfach einrichten
© 2014
Ein einfaches Netz mit mehreren Windows-PCs lässt sich auch ohne Vorkenntnisse in weniger als einer Stunde installieren. Zusatz-Software benötigen Sie nicht - alle Windows-Versionen bringen die nötigen Tools von Haus aus mit. Netzwerkkarte einbauen, Windows konfigurieren, Ordner freigeben - so geht's.
Für nicht einmal 100 Euro bekommen Sie ein Starter-Kit, bestehend aus Hub oder Switch, Netzwerkkarten und passenden Kabeln. Was die Software betrifft, so ist Windows seit Version 95 gut für den Netzwerkeinsatz vorbereitet und bringt alles mit, was Sie für Ihr eigenes kleines Netz benötigen.

Damit bauen Sie ein leistungsfähiges kleines Netzwerk für zu Hause oder Ihr Büro auf: Damit können Sie Dateien tauschen, den Drucker gemeinsam verwenden und einen gemeinsamen Internet-Zugang nutzen. Windows ME, 2000 und XP bieten sogar eine recht umfangreiche Grundausstattung an Treibern für gängige Netzwerkkarten - möglicherweise brauchen Sie also nicht einmal einen speziellen Treiber zu installieren.

Bevor Sie mit dem Aufbau Ihres kleinen Netzwerks beginnen, steht eine grundlegende Entscheidung an: Wollen Sie ein Peer-to-Peer-Netzwerk oder einen zentralen Server-Rechner mit mehreren Arbeitsstationen (Clients)? Die Verbindungstechnik ist in beiden Fällen identisch, Sie benötigen dieselbe Hardware. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile, es kommt also auf Ihre Anforderungen an.

Dienstag den 11.08.2009 um 16:43 Uhr

von Sebastian Norbeck

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
253477