54512

Identität

22.04.2004 | 10:51 Uhr |

Nicht erst seit David Finchers Sieben sind Thriller groß in Mode. Oberflächlich betrachtet schlägt Identität in diese Kerbe. Eine düstere Handlung wird mit blutigen Morden und fallstrickartig ausgelegten Hinweisen angereichert.

Spannender Thriller mit überraschender Auflösung.

Nicht erst seit David Finchers Sieben sind Thriller groß in Mode. Oberflächlich betrachtet schlägt Identität in diese Kerbe. Eine düstere Handlung wird mit blutigen Morden und fallstrickartig ausgelegten Hinweisen angereichert.

Identität erzählt die Geschichte von zehn Personen, die während eines Gewittersturms in einem gottverlassenen Motel landen. Im Verlauf der Handlung stellt sich allerdings heraus,. Dass die Personen weitaus mehr gemeinsam haben, als es auf dem ersten Blick scheint.

Identität besticht nicht nur durch eine äußerst elegante Inszenierung, sondern auch durch eine sehr faszinierende Auflösung am Ende des Films.

Regisseur James Mangold spielt gekonnt mit den Erwartungen der Zuschauer, legt falsche Fährten aus und vermengt das Ganze zu einem fiesen kleinen Thriller.

Technisch gibt´s an der DVD ebenfalls nichts zu meckern. Das Bild ist sauber, die stetig präsente Soundkulisse versetzt Sie durch Dauerregen und Donnergrollen mitten ins Geschehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
54512