722020

Icon-Cache-Datei löschen

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Gelegentlich kommt es auf Windows-Systemen vor, daß Icons falsch angezeigt werden. Der Arbeitsplatz erhält dann zum Beispiel das Icon einer Textdatei, Laufwerk C: erscheint mit dem Symbol der Systemsteuerung.

Lösung: Die Ursache für diesen Fehler liegt im Icon-Cache. Windows cacht alle angezeigten Icons in der Datei ShellIconCache im Windows-Verzeichnis, um die Geschwindigkeit der Darstellung zu verbessern. Ist diese Datei defekt, werden Icons falsch zugeordnet.Das Problem ist einfach zu beheben. Öffnen Sie im Explorer das Windows-Verzeichnis, und löschen Sie die Datei ShellIconCache. Da es sich dabei um eine versteckte Datei handelt, müssen Sie sich im Explorer unter "Ansicht, Optionen...Ansicht" zuvor "Alle Dateien anzeigen" lassen. Nach dem Neustart wird der Icon-Cache dann neu erzeugt. Das Problem scheint übrigens mit dem Internet Explorer 4.0 häufiger als ohne IE4 aufzutreten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
722020