13.12.2013, 12:09

Panagiotis Kolokythas

Aufgedeckt

ISO-Dateien brennen & mathematische Formeln eingeben

Wer Sie die Schnelle eine ISO-Datei brennen möchte, dann benötigen Sie unter Windows 7 kein Extra-Tool mehr. In Windows 7 ist die kleine Applikation "Datenträgerabbild brennen" versteckt, das immer dann startet, wenn Sie doppelt auf eine ISO-Datei klicken. Alternativ können Sie die ISO-Datei aber auch mit der rechten Maustaste anklicken und anschließend im Kontext-Menü "Datenträgerabbild brennen" auswählen.
Im anschließend erscheinenden Fenster wählen Sie den CD/DVD-Brenner aus, mit dem die ISO-Datei gebrannt werden soll und legen den Rohling ins Laufwerk ein.
Mathematische Formeln per Maus eingeben
Im Mathematik-Eingabebereich können Sie per Maus oder - bei Multitouch-Geräten - per Finger oder Stift Formeln eingeben, die automatisch in Zeichen umgesetzt werden. Das Tool finden Sie unter "Start, Alle Programme, Zubehör, Mathematik-Eingabebereich".
Sollte das Tool mal das gezeichnete Zeichen nicht richtig erkennen, dann klicken Sie auf die Schaltfläche "Auswahl und korrigieren" und wählen mit der Maus den Bereich aus, den Sie korrigieren möchten. Per Klick auf "Einfügen" wird schließlich die erkannte Formel in ein Dokument eingefügt.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Kommentare zu diesem Artikel (15)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

In diesem Artikel lesen Sie alle Details zu allen Funktionen von Windows 8. mehr

Windows 7: Alle Informationen
Windows 7
Alle Details

In diesem Windows-7-Ratgeber lesen Sie alle Details zu allen Windows-7-Funktionen. mehr

574652
Content Management by InterRed