204844

IFA-Vorschau: Kombi-Player für DVD-Nachfolgeformate

05.07.2007 | 14:44 Uhr |

Samsung löst den Formatekampf um den DVD-Nachfolger mit dem BDP-UP 5000, der laut eigenen Angaben Blu-ray- und HD-DVD-Medien abspielen kann.

Der koreanische Elektronikspezialist Samsung hat im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung in Berlin den Kombi-Player BDP-UP 5000 für den deutschen Markt angekündigt, der sowohl Blu-ray-Discs als auch HD-DVDs abspielen können soll und über einen Netzwerkanschluss verfügt. Damit will der Hersteller offensichtlich verhindern, den Kampf um den DVD-Nachfolger auf dem Rücken der Kunden auszutragen.

Der Player ist Full-HD-tauglich und kann deshalb Bilder mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten visualisieren. Als Bildwiederholfrequenz sollen sich 60 oder 24 Vollbilder konfigurieren lassen. Samsung will den BDP-UP 5000 noch im Oktober in den Handel bringen. Einen Preis wollte der Hersteller noch nicht nennen, gab aber an, dass dieser etwa 400 Euro über dem Preis eines herkömmlichen Single-Format-Players angesiedelt sei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204844