15.02.2011, 16:29

Damian Robota

IEAK9

Internet Explorer 9 frei konfigurieren

Der Internet Explorer 9 lässt sich mit dem Administration Kit individuell anpassen. Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen das Konfigurations-Tool mitbringt.
Mit dem Administration Kit von Microsoft können Administratoren oder Provider angepasste Versionen des Internet Explorer 9 erstellen und einsetzen. Das Tool kann dabei selbständig oder als Teil des Betriebssystems eingesetzt werden.
Das Kit vereinfacht die Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung angepasster Windows Internet Explorer 9-Pakete und hilft die Benutzeroberfläche zu konfigurieren. So können Unternehmen den Browser auf Ihre eigenen Wünsche hin konfigurieren. Es lassen sich unter anderem die Willkommen-Seite, die Suchfunktion, der Browserverlauf, die Schnellinfos, die Favoriten oder die
Der Internet Explorer 9 steht derzeit als Release Candidate zum Download bereit; ebenso wie eine erste, kompatible Version des IEAK (Für deutsche Nutzer genügt die Datei „MSI\MSI\deu\ieak.msi“). Zudem hat Microsoft in einem Product Guide zum Internet Explorer 9 genauere Informationen zum Konfigurationstool veröffentlicht.
IEAK9: Drei verschiedene Versionen
Das Administration Kit für den Internet Explorer 9 gibt es für Systemadministratoren, wie bereits beim Vorgänger, in drei verschiedenen Paketen.
Das komplette Internet Explorer Paket beinhaltet den Internet Explorer 9, eine Windows-Installer-Datei und das Konfigurationstool, mit dem individuelle Anpassungen möglich sind. Zudem bietet Microsoft noch ein Konfigurations-Paket an, indem nur der Windows-Installer und das Konfigurationstool ausgeliefert werden.
Das dritte Paket enthält neben dem Internet Explorer 9 und dem Konfigurationstool noch eine bootbare CD-Rom, beziehungsweise die nötigen Dateien zur Erstellung eines bootbaren Datenträgers.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
794450
Content Management by InterRed