689928

IE: Keine Kennwörter speichern - einmal gewählte Option korrigieren

Auf einer Website haben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingetragen. Anschließend haben Sie im Dialog „Auto-Vervollständigen“ bestätigt, dass der Internet Explorer Kennwörter zukünftig speichern soll. Aus Sicherheitsgründen bereuen Sie diese Einstellung, aber der Dialog erscheint nicht mehr. Wir erklären Ihnen, wie Sie vorgehen müssen.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Gering

Problem:

Auf einer Website haben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingetragen. Anschließend haben Sie im Dialog „Auto-Vervollständigen“ bestätigt, dass der Internet Explorer Kennwörter zukünftig speichern soll. Aus Sicherheitsgründen bereuen Sie diese Einstellung, aber der Dialog erscheint nicht mehr.

Lösung:

Die Optionen fürs Auto-Vervollständigen finden Sie im Internet Explorer unter „Extras, Internetoptionen, Inhalte“ über den Button „AutoVervollständigen“. Hier sind es die Punkte „Formulare“ und „Benutzernamen und Kennwörter für Formulare“, mit denen Sie Ihre einmal getroffene Wahl ändern und auch die Nachfrage bei jedem zu speichernden Passwort wieder aktivieren können. Beachten Sie dabei, dass der Internet Explorer je nach Aufbau einer Web-Seite nicht immer erkennen kann, ob es sich bei einer bestimmten Formulareingabe um einen Benutzernamen handelt.

Haben Sie also den Punkt „Formulare“ aktiviert und „Benutzernamen und Kennwörter für Formulare“ nicht, kann es immer noch vorkommen, dass sich der Browser einzelne Benutzernamen merkt. Bereits gespeicherte Formulareinträge, Benutzernamen und Passwörter bleiben übrigens trotz dieser Einstellungen erhalten. Wünschen Sie das nicht, müssen Sie sie über die Buttons „Formulare löschen“ und „Kennwörter löschen“ entfernen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689928