688319

IE 6: URLs aus Verlauf und Adressliste löschen

Sämtliche Web-Adressen, die Sie im Internet Explorer eintippen, legt der Browser im Verlaufsordner und im Dropdown- Menü der Adressleiste ab, damit Sie später schnell erneut darauf zugreifen können. Alle besuchten Sites an so prominenter Stelle zu präsentieren, hat aber auch Nachteile: Die Übersicht geht verloren, und jeder andere Benutzer Ihres Systems kann diese Daten einsehen. Sie möchten gezielt einzelne URLs entfernen, ohne grundsätzlich auf diese Memory-Funktion zu verzichten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sämtliche Web-Adressen, die Sie im Internet Explorer eintippen, legt der Browser im Verlaufsordner und im Dropdown- Menü der Adressleiste ab, damit Sie später schnell erneut darauf zugreifen können. Alle besuchten Sites an so prominenter Stelle zu präsentieren, hat aber auch Nachteile: Die Übersicht geht verloren, und jeder andere Benutzer Ihres Systems kann diese Daten einsehen. Sie möchten gezielt einzelne URLs entfernen, ohne grundsätzlich auf diese Memory-Funktion zu verzichten

Lösung:

Aus dem Verlauf löschen Sie einzelne Einträge, indem Sie den Ordner im Internet Explorer (IE) öffnen, rechts auf den zu löschenden Eintrag klicken und "Löschen" wählen.

Die Adressliste des IE zu bearbeiten ist schwieriger. Hier müssen Sie in die Registry, weil der Browser keine entsprechende Funktion anbietet.

Leicht geht es mit unserem Script :pcwTypedUrls.HTA . Schließen Sie zunächst den Internet Explorer. Nach dem Aufruf des Scripts werden alle URLs angezeigt, die Sie in letzter Zeit eingetippt haben. Über die Klickboxen neben den Einträgen markieren Sie die jeweiligen URLs. Ein Klick auf "Löschen" entfernt die ausgewählten Einträge. Um die bereinigte Liste im IE zu sehen, müssen Sie ihn neu starten.

Übrigens:

Wenn Sie URLs über "Start, Ausführen" eingeben, werden sie zwar nicht vom IE, aber vom "Ausführen"-Dialog gespeichert. Die Einträge befinden sich in der Registry im Schlüssel

"Hkey_Current_User \Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\RunMRU"

und können dort manuell gelöscht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
688319