686279

Hybris

Bezeichnung

Hybris

Typ

Wurm

Erstes Auftreten

Ende September 2000

Verbreitung

verbreitet

Wirkung/Schaden

Die Datei "WSOCK32.DLL" wird befallen.

Infektionsweg

Der Internet-Wurm verbreitet sich über Mail per Anhang. Sobald der Empfänger einer infizierten Mail den Anhang öffnet, ist der Rechner infiziert

Besonderheiten

Verwendet keinen fixen Betreff- oder Anhang-Titel. Eine weitere Besonderheit des Wurms ist, dass er aus verschiedenen (insgesamt 32) Plug ins ((GLOSSAR Plug in)besteht. Nicht alle Plug ins werden jedes Mal aufgerufen, sondern nur jeweils die, die der Wurm gerade benötigt. Diese Plug ins sind im Quellcode des Wurms mit einem komplizierten Algorithmus verschlüsselt.

Was Sie tun können

Aktuelle Anti-Virenprogramme. Z.B. Kapsersky Lab bietet auf seinen Webseite ein Update für den AVP-Virenscanner an, der vor Hybris schützt

Weitere Infos

Sophos

0 Kommentare zu diesem Artikel
686279