118188

Hotvision.de: Media Markt startet Online-Musikladen

09.12.2002 | 17:05 Uhr |

Media Markt bietet ab sofort unter der Adresse "Hotvision.de" Musik-Downloads gegen Bezahlung an. Insgesamt stehen 40.000 Musiktitel zur Auswahl. Sämtliche Titel werden im kopiergeschützten Windows Media Format zum Herunterladen angeboten.

Media Markt bietet ab sofort unter der Adresse "Hotvision.de" Musik-Downloads gegen Bezahlung an. Insgesamt stehen 40.000 Musiktitel zur Auswahl. Sämtliche Titel werden im kopiergeschützten Windows Media Format zum Herunterladen angeboten.

Sie lassen sich laut Angaben des Anbieters auf einen PC herunterladen, auf CD brennen oder auf andere Abspielgeräte übertragen. Dabei hängt es allerdings vom Titel ab, wie oft dieser exportiert und gebrannt werden darf.

Alle diese Aufgaben übernimmt dabei der Windows Media Player. Voraussetzung ist der Windows Media Player 7 oder höher. Somit bleiben all diejenigen, die Windows NT nutzen, außen vor, da der Windows Media Player 7 für dieses Betriebssystem nicht angeboten wird.

Der Preis pro Titel beträgt zwischen 0,79 Euro und 1,99 Euro. Wer vor dem Kauf den Titel anhören möchte, dem bietet Hotvision.de 30 Sekunden als Audiostream kostenlos an. Einmal entschieden, darf der Käufer seinen Titel per Paybox übers Handy bezahlen. Weitere Zahlungsmöglichkeiten sollen in Kürze hinzukommen.

"Das Online-Einkaufen von Musiktiteln im Internet wird immer populärer", erklärt Klaus-Peter Voigt, Geschäftsführer der Media Markt Management GmbH. "Wir werden unser Angebot - parallel zur Marktentwicklung - immer weiter ausbauen", so Voigt.

www.hotvision.de

T-Online Vision bietet ab sofort 23 Webradio-Sender (PC-WELT Online, 05.12.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
118188