1143462

Geniale Tool-Sammlung für den Arbeits-Rechner

04.11.2011 | 11:00 Uhr |

Die richtige Toolsammlung für den Arbeitsplatz: PC-WELT stellt Gratis-Programme vor, mit denen Sie Ihren PC administrieren, Ihr Netzwerk in den Griff bekommen und via Fernzugriff auf entfernten Rechnern arbeiten können.

Auch wenn Sie mit Ihrem Gerät letztendlich nur arbeiten wollen, so kommen Sie um eine paar Aspekte der Verwaltung nicht herum. Diese hat das Ziel, den Rechner funktionsfähig und die Programme am Laufen zu halten. Dies ist – zugegeben – sehr allgemein formuliert. Letztendlich gehören dazu alle Hardwarebaugruppen und die Softwaremodule. Die möglichen Probleme können daher ebenso vielfältig sein.

Verwaltungsprogramme helfen

In Tool-Sammlungen werden Sie schnell fündig werden. Sie liefern alles für den täglichen Umgang mit dem PC.
Vergrößern In Tool-Sammlungen werden Sie schnell fündig werden. Sie liefern alles für den täglichen Umgang mit dem PC.

Wir wollen hier auf einige Toolsammlungen eingehen, die die Arbeit mit dem System vereinfachen können. Sie sollten sich einige der wichtigsten Tools beschaffen. Für den SOHO-Anwender sind diese Tools kostenlos. Diese frei verfügbaren Verwaltungswerkzeuge stehen, obgleich sie im Funktionsumfang meist begrenzt sind, ihren kommerziellen Gegenstücken nicht unbedingt nach. Für spezielle Problemstellungen mögen sie durchaus eine preiswerte Lösung sein. Verfügbar sind die Tools allesamt als Downloadversionen von den Webseiten der Hersteller oder Vertriebspartner.

Solarwinds Freeware-Tools

Solarwind bietet für die PC- und Netzwerkverwaltung frei verfügbare Werkzeuge an.
Vergrößern Solarwind bietet für die PC- und Netzwerkverwaltung frei verfügbare Werkzeuge an.

Solarwinds liefert mehrere Tools zur Überwachung von Netzwerkressourcen, Servern oder Applikationen. Der Hersteller bietet neben seinen lizenzpflichtigen Produkten viele hilfreiche Funktionen als eigenständige und kostenlose Tools an. Deren Umfang ist gegenüber den vollständigen Versionen eingeschränkt. Oftmals reichen diese Hilfen aber aus.

Zu den freien Tools gehören unter anderem:  Ein SNMP Enabler for Windows (er hilft bei der SNMP-Installation), ein Verwaltungswerkzeug für Syslog Messages (Kiwi Syslog Server), ein Tool für die TFTP-Kommunikation (TFTP Server), ein Werkzeug für die Überwachung der WMI-Dienste und Anwendungen (WMI Monitor), Software für die Überwachung und Analyse der Netzwerkgeräte (Network Device Monitor), eine eine Konfigurationshilfe für Geräte (Network Config Generator), ein Tool zur Überwachung und Verwaltung von IP-Addressen  (IP Address Tracker)  und eine Wake-on-LAN-Funktion zum Aktivieren eines Rechners aus der Ferne.

Ipswitch Freeware-Tools

Ipswitch fasst sein frei verfügbaren Tools im "Engineer's Toolkit" zusammen.
Vergrößern Ipswitch fasst sein frei verfügbaren Tools im "Engineer's Toolkit" zusammen.

Ipswitch hat sich mit WhatsUp Gold einen Namen bei den Administratoren gemacht. WhatsUp gehört zu den meistgenutzten Systemüberwachungs-Werkzeugen. Daneben bietet das Unternehmen jedoch eine Reihe von weiteren Verwaltungswerkzeugen an, die größtenteils auch kostenfrei zu beziehen sind. Diese werden im "Engineer's Toolkit" zusammengefasst. Diese Toolsammlung umfasst Hilfen zur Überwachung, Analyse und für das Troubleshooting bei Netzwerkproblemen.

Der Port-Scanner von Ipswitch hilft bei der Suche nach offenen Ports und trägt somit zur Sicherheit bei.
Vergrößern Der Port-Scanner von Ipswitch hilft bei der Suche nach offenen Ports und trägt somit zur Sicherheit bei.

Ipswitch hat die freien Tools in mehrere Gruppen eingeteilt. Diese helfen bei den gängigen Alltagsproblemen im Umgang mit Servern, Netzwerkbaugruppen und Anwendungen. Insgesamt listet Ipswitch 19 freie Tools auf seiner Website. Dies sind zum Beispiel eine Passwort-Tool (Configuration & Credentials Cisco Password Decryptor), ein Netzwerkplanungstool (Design & Planning Subnet Calculator), eine Analysewerkzeug für MAC Adressen (Discovery MAC Address Discovery), ferner die Tools „Ping“, „Ping Sweep”, “Port Scanner”, SNMP Grapher”, “Spam Blacklist” und “Trace Route”, ein WAN-Load Generator.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1143462