2071027

Höllenmaschine Portable: Zubehör für Eingabe und Sound

21.04.2015 | 10:00 Uhr |

Die Höllenmaschine Portable alleine ist knapp 7.000 Euro wert. Das ist Team Hölle nicht genug: Wir legen noch Zubehör im Wert von rund 1.000 Euro drauf.

Noch bis zum 8. Mai können Sie teilnehmen, wenn Sie die Höllenmaschine Portable gewinnen wollen. Wie von Team Hölle gewohnt, gibt es natürlich viel mehr als nur einen Rechner. Zwar ist der Gaming-Laptop schon mitKomponenten im Wert von knapp 7.000 Euro üppig ausgestattet . Doch wir legen natürlich noch was drauf.

Razer spendiert Zubehör im Wert von rund 1.000 Euro: Bequemere Eingabe und besseren Sound bieten die sieben Accessoires, die wir Ihnen heute vorstellen.

Höllenmaschine Portable: So können Sie das Super-Notebook gewinnen!

Höllenmaschine Portable - Die Peripherie

Razer BlackWidow Chroma

Für reaktionsschnelles Gaming ist eine hochwertige Tastatur unerlässlich – und idealerweise sieht das Keyboard auch noch gut aus. Die BlackWidows Chroma lässt ihre Tasten im gesamten RGB-Farbspektrum leuchten. Jedes Tastenmodul verfügt über eine eigene LED. Mit der Software Razer Synapse regeln Sie nicht nur die Leuchtkraft, sondern können unter sechs Effekten wählen. Der Effekt Plätschern sorgt zum Beispiel dafür, dass sich das Leuchten wie ein Wassertropfen auf einen ruhigen Wasserspiegel von der gedrückten Taste aus über die gesamte Tastatur ausbreitet. Mit der Software dürfen Sie aber auch eigene Farben und Effekte erstellen.

Spiele-Tastatur mit Farbeffekt: Razer Blackwidow Chroma
Vergrößern Spiele-Tastatur mit Farbeffekt: Razer Blackwidow Chroma
© Razer

Ihre Spiele-Aktionen setzen Sie auf der BlackWidow Chroma über mechanische Schalter um. Die hat Razer selbst entwickelt: Geringe Druckkraft und kurze Auslösewege sollen schnelle und häufige Tastenaktionen ermöglichen. Razer gibt an, dass die Schalter bis zu 60 Millionen Tastenbetätigungen aushalten.

Razer BlackWidowChroma im Test

Razer Naga Epic Chroma

Enormen Aktionsradius ermöglicht die Gaming-Maus Naga Epic Chroma. Nicht nur weil sie kabellos arbeitet. Sondern auch weil Sie über insgesamt 19 Tasten verfügt – darunter ein konkaves 12-Tasten-Feld für den Daumen: Jede Menge Möglichkeiten also um verschiedene Aktionen schnell mit einem Tastendruck auslösen zu können. Nicht nur die Belegung, auch die Farbe der Tasten können Sie über die Razer-Software Synapse bei der Chroma-Maus anpassen.

Fordert einen schnellen Daumen: Gaming-Maus Razer Naga Epic Chroma
Vergrößern Fordert einen schnellen Daumen: Gaming-Maus Razer Naga Epic Chroma
© Razer

Die Maus lässt sich in der mitgelieferten Docking-Station laden oder per Micro-USB-Kabel: Sie können dann während des Ladevorgangs weiter spielen. Razer gibt eine Akkulaufzeit von rund 20 Stunden an. Über einen 4G-Laser-Sensor erreicht die Maus eine Abtastrate von 8200 dpi. 130 Gramm

Razer Orochi Black Chrome Edition

Wollen Sie mit leichterem Gepäck reisen – was bei der über vier Kilogramm schweren Höllenmaschine Portable grundsätzlich problematisch ist – empfiehlt sich die mobile Gaming-Maus Orochi Black Chrome Edition. Sie erreicht eine Abtastrate von bis zu 2000 dpi und arbeitet mit zwei AA-Batterien und kabellos über Bluetooth 2.0.

Orbweaver Stealth Edition: Gaming-Keypad
Vergrößern Orbweaver Stealth Edition: Gaming-Keypad
© Razer

Razer Orbweather Stealth Edition

Sie brauchen Platz für noch mehr Aktionen und Kommandos? Das Orbweaver-Keypad von Razer bietet 30 programmierbare Tasten. Der Höllenmaschine Portable liegt das Orbweaver in der Stealth-Edition bei: Die mechanischen Tasten klicken hier etwas unaufdringlicher. Die Module des Keypad für Daumen, Handgelenk und Handgröße lassen sich anpassen – so bleibt die Hand auch im hitzigsten Gefecht entspannt.

Leistungsfähiges Spiele-Notebook? Check! Hochwertige und schnelle Eingabegeräte? Check! Fehlt noch der passende Sound. Auch hier hilft Razer bei der Höllenmaschine Portable aus mit Soundbar, High-End-Mikro und Headset.

Soundbar Leviathan

Praller Surround-Sound im kompakten Gehäuse bietet die Razer-Soundbar. Ihr zur Seite steht ein Subwoofer, sodass bei Games und Filmen auch die Tieftöne zur Geltung kommen. Soll die Leviathan unter dem Spiele-Monitor stehen, kann sie steiler ausgerichtet werden, um Ihnen den Sound direkt ins Gesicht zu blasen. Der nach unten abstrahlende Subwoofer gehört am besten unter den Schreibtisch. Die 50 Zentimeter lange Soundbar arbeitet mit zwei 2-Wege-Lautsprechern und bekommt die Audiodaten per optischem Digital-Eingang für Mehrkanal-Ton oder 3,5mm-Klinken-Buchse. Per Bluetooth 4.0 lässt sie sich sogar per Smartphone oder Tablet befeuern.

Profi-Mikrofon Sirein

Wenn die ganze Welt nicht nur sehen, sondern auch hören soll, was Sie beim Gamen drauf haben, kommt das Razer Sirein zum Einsatz. Das USB-Digitalmikrofon eignet sich für hochqualitativen Sound bei Let’s Play-Aufzeichnungen oder anderen selbst erstellen Videos.

Auf dem Schreibtisch platzieren Sie das Mikro im standfesten Aluminiumfuß und stellen Verstärkung sowie die passende Richtcharakteristik für Streaming, Podcast, Einzelstimmen, Interviews oder Telefonkonferenzen direkt am Mikro ein. Die Aufnahmeauflösung beträgt 192 kHz Abtastrate bei 24 Bit.

Noch besser wird das Sirein mit zwei Zubehörteilen, die der Gewinner der Höllenmaschine Portable selbstverständlich auch mit nach Hause nehmen darf. Der Poppfilter reduziert Störgeräusche bei der Aussprache. Mit einer Aluminiumhalterung lässt sich das Mikrofon vibrationsfrei aufbauen, um Störgeräusche zu minimieren.

Gaming-Headset Razer Kraken 7.1
Vergrößern Gaming-Headset Razer Kraken 7.1
© Razer

Kraken 7.1 Chroma

Nicht immer spielen Sie alleine. Und deshalb müssen Sie hören und gehört werden – Auftritt Kraken 7.1 Chroma: Das Headset bietet einen virtuellen 7.1-Sound, damit Sie Gegner und Freunde in allen Ecken ausmachen können. Über die Software Razer Synapse lassen sich die Surround-Kanäle nach eigenen Wünschen positionieren. Und natürlich können Sie damit das Headset auch in verschiedenen Farben zum Leuchten bringen. Das Digitalmikrofon am rund 340 Gramm leichten Headset lässt sich einfahren und per Knopfdruck stumm schalten. Eine LED zeigt Ihnen an, den Status des Mikros optisch an.

Perfekte Ausstattung also für die Höllenmaschine Portable! Und immer noch nicht alles, was im Gewinnpaket liegt. Bleiben Sie dran – bis zum Teilnahmeschluss am 8. Mai hat Team Hölle noch einige Überraschungen auf Lager, was die HMP betrifft.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2071027