232661

Hewlett-Packard Deskjet 845c

02.01.2002 | 14:48 Uhr |

Einsteiger sollten einen Blick auf diesen Tintenstrahldrucker werfen.

Ein Mittelklasse-Drucker. Der Preis geht für das Gebotene noch in Ordnung.

Für Einsteiger ist der Hewlett-Packard Deskjet 845c gedacht. Seine Druckqualität war in Ordnung (Note 2,2): Im Textmodus fanden wir wenig zu beanstanden. Bei Grafiken und Bildern hingegen waren Raster erkennbar. Auch hätten die Übergänge feiner ausfallen können. Beim Drucken ließ sich das A4-Gerät mächtig Zeit (Geschwindigkeits-Note 3,9). Patrone und Druckkopf bilden eine Einheit - Handhabungs-Note 2,3.

Die Kosten für das farbige Blatt liegen bei rund 6,80 Cent, die schwarzweiße Seite kommt auf etwa 6 Cent - Durchschnitt. Im Stromsparen ist der Drucker nur mittelgut - Note Verbrauch: 3,3. Das Service-Paket bei Hewlett-Packard (Note 3,7) umfasst 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/258143).

Ausstattung: 600 x 1200 dpi Auflösung; unterstützt 60 bis 200 g/m2 Papiergewicht; Treiber für Win 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, Mac-OS; USB-Anschluss.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Hewlett-Packard Deskjet 845c; Max. Auflösung: Schwarz: 600 x 600 dpi; Farbe: 600 x 1200 dpi und Photo Ret II; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: ca. 66 Euro (25 ml); Schwarzpatrone: ca. 35 Euro (25 ml); Tintendüsen: Farbe: 300, schwarz: 192; Speicher: 2048 KB Arbeitsspeicher; Schnittstellen: USB; Abmessungen (B x T x H in mm): 446 x 355 x 185; Gewicht: 5,22 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: 50; Bedruckbares Papiergewicht: 60 bis 200 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 45; Standby: 4,0; ausgeschaltet: 3,9

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Telefon

Weblink

www.hewlett-packard.de

Bewertung

Preis

rund 100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
232661