144498

Hercules 3D Prophet 9500 Pro

05.02.2003 | 15:07 Uhr |

Schnelle Mittelklasse-Karte.

Schnelle Mittelklasse-Karte. Angesichts der bescheidenen Ausstattung aber zu teuer

Der Grafikspeicher der 3D Prophet 9500 Pro arbeitet mit 3,3 Nanosekunden Zugriffszeit. Die meisten anderen Radeon-9500-Pro-Karten nutzen 3,6-Nanosekunden-Speicher: Das bringt Hercules einen kleinen Vorsprung in der 3D-Leistung (Note 2,4): Der 3D-Mark-Test ergab 11.283 Punkte, bei Quake 3 schaffte die Karte 207 Bilder pro Sekunde (147 mit Kantenglättung) im PC mit Pentium 4 2,4 GHz bei 1024 x 768 Bildpunkten sowie 32 Bit Farbtiefe. Die Ausstattung (Note 2,6) ist mittelmäßig: Hercules legt nur 1 DVD-Player-Software bei. Die Karte besitzt 1 VGA-, 1 DVI- und 1 TV-out-Anschluss, 2 Adapter finden sich im Lieferumfang.

Zur Handhabung (Note 1,6): Der Treiber überzeugte mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten, auch ein Tool zum Übertakten gibt es. Das deutschsprachige Handbuch war übersichtlich, aber etwas knapp. Beim Service (Note 2,3) glänzt Hercules mit 36 Monaten Garantie. Die Hotline (01906/62789; 0,46 Euro pro Minute) war zwar kompetent, aber auch teuer.

Ausstattung: ATI Radeon 9500 Pro; 128 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 275 MHz, Speicher 540 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Hercules 3D Prophet 9500 ProGrafikchip: ATI Radeon 9500 ProSpeicher: 128 MB DDR-SDRAMRAM-DAC: 400 MHzTaktraten: Chip: 275 MHz; Speicher: 540 MHzMax. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): k. A. Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): k. A.Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): k. A.Anschlüsse: VGA, DVI-I, TV-outAdapter:1 S-Video-Composite, 1 DVI-VGATreiber: Win 98/ME, 2000, XPSoftware: Cyberlink Power DVD XP 4.0 (DVD-Player-Software)

Hersteller/Anbieter

Hercules

Weblink

www.hercules.de

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 265 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
144498