5562

Hauppauge und air2mp3 vereinbaren Zusammenarbeit

15.03.2004 | 17:13 Uhr |

Hauppauge und air2mp3 haben eine Kooperation beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit soll sein, den Käufern einer analogen Hauppauge-TV-Karte eine Möglichkeit zu bieten, an kostenlose und legale MP3- und Ogg-Musik zu gelangen.

Hauppauge und air2mp3 haben eine Kooperation beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit soll sein, den Käufern einer analogen Hauppauge-TV-Karte eine Möglichkeit zu bieten, an kostenlose und legale MP3- und Ogg-Musik zu gelangen.

Die beiden Partner wollen künftig ihre Produkte aufeinander abstimmen und für ein Maximum an Qualität sorgen. Air2mp3 liefert die Windows-Software zur Aufnahme der über MTV und Viva ausgestrahlten Musik. Die Musik wird auf der Festplatte über die TV-Karte abgespeichert. Die Schnittmarken in Form einer Schnittliste (Cutlist) lädt die Software automatisch von der Website von air2mp3 herunter. Anschließend können die Songs in einem der beiden Formate MP3 oder Ogg erzeugt werden.

"Die Partnerschaft mit air2mp3 ist Teil unserer Strategie 'Better TV ? for you' und liefert mehr als nur Fernsehen und Audio den Benutzern nach Hause", so Chris Strijbosch, Geschäftsführer von Hauppauge Computer Works. Hauppauge wird künftig seine analogen TV-Karten mit der Software air2mp3 vertreiben.

Hauppauge: TV im Divx-Format und Kombikarte für Analog-/Digitalfernsehen (PC-WELT Online, 09.03.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
5562