118542

Firmware-Update

30.11.2007 | 15:55 Uhr |

Die Firmware ist das Betriebssystem einer Hardware. Neben proprietären Versionen gibt es Open-Source-Alternativen, die sich verändern, anpassen und erweitern lassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Hardware verändern und worauf Sie achten sollten.

Hardware-Komponeten sind oft durch ihre Firmware künstlich gebremst. Basiert die Firmware auf Linux, lassen sich die Geräte in der Bedienung und Leistung verbessern, auch wenn das Update nicht vom Hersteller selbst stammt.

Die Voraussetzung: Der Anwender besitzt die entsprechenden Kenntnisse über das Updaten von Firmware. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Hardware-Komponente ohne unnötiges Risiko aktualisieren (Seite 2).

Für die risikofreudigen Anwender unter Ihnen haben wir einige nützliche Webseiten zusammegestellt. Sie helfen gerade denjenigen weiter, die etwa Ihren Router, MP3-Player oder Konsole per Open-Source-Firmware mit neuen Funktionen versorgen wollen (Seite 3).

Auch die rechtliche Seite kommt nicht zu kurz: Bei Open-Source-Experimenten geht die Garantie auf jeden Fall verloren. Was Sie sonst juristisch beachten müssen, lesen Sie in unserem Interview mit Rechtsanwalt Süme (Seite 4).

0 Kommentare zu diesem Artikel
118542