13.12.2011, 11:45

Oskar Greb / cs

Handy & Navi

GPS-Schnitzeljagd: Volkssport Geocaching

Geocaching begeistert Groß und Klein. Weltweit finden sich etwa 1.5 Millionen aktive Caches - davon allein in Deutschland knapp 200.000. ©iStockphoto / tyler olson

Bei der digitalen Schatzsuche Geocaching sucht man Geheimverstecke in der freien Natur. Wer es einmal ausprobiert hat, wird schnell zum Abenteurer, der nach immer neuen Herausforderungen sucht. Allein in Deutschland gibt es bereits über 60.000 aktive Geocacher.
Wer nicht gern ziellos spazieren geht, für den ist Geocaching (Kunstwort aus „geo“, Griechisch für Erde, und „cache“, Französisch und Englisch für Versteck) eine tolle Alternative. Dabei kommt keine Langeweile auf: Wie bei der bekannten Schnitzeljagd sucht man im Freien den Fundort für ein Geheimversteck (englisch „Stash“) – weltweit. Nur weisen keine Papierschnipsel, Holzpfeile, Steine oder Sägemehl den Weg. Beim Geocaching holt man sich die Suchkoordinaten etwa im Internet und spürt mit einem GPS-Empfänger den somit definierten Ort auf.
Wie schwer die Verstecke zu finden sind, hängt vom Schwierigkeitsgrad ab. Den bestimmt derjenige, der die Schatzsuche startet. Manche Schätze sind schnell und einfach zu erreichen, etwa mit dem Auto, manche sind knifflig und aufwendig zu finden, etwa nur mit Ausrüstung für Bergsteiger oder Taucher. Am Fundort liegen eine wetterfest verpackte Schatzkiste und ein Logbuch, in das sich der Finder einträgt. Als Truhe kann eine kleine Dose, ein Gurkenglas oder auch ein Tresor dienen. Ein Schatz kann eine Kleinigkeit wie ein Aufkleber oder ein dickes Buch sein. Nehmen und Geben: Wer sich den Schatz nimmt, legt etwas Gleichwertiges hinein.

Suche nach dem Schatz: Das nötige Rüstzeug

In erschlossenen Gebieten reicht theoretisch eine Landkarte mit einem Koordinatensystem und ein Kompass. Straßenkarten der ganzen Welt finden Sie etwa auf openstreetmap.org. Will man auch abseits der Wege stöbern, ist der Einsatz eines Navigationsempfangsgerät mit GPS praktisch. Es gibt spezielle, extra robuste GPS-Geocaching-Geräte. Mehrkanalempfänger können gleichzeitig die Signale unterschiedlicher Satelliten empfangen. Die Preise sind abhängig von der Ausstattung und beginnen bei unter 100 und reichen bis um die 500 Euro.
Günstigere Geräte mit interner Antenne sind meist kleiner, ohne Kartenfunktion und haben nur eine kleine Anzeige. Teurere Geräte bieten einen großen Farbbildschirm nebst Karten und eine Außenantenne. Zudem gibt’s Extras: etwa die Möglichkeit, die Beschreibung eines Geocaches und seine Koordinaten direkt auf das Gerät zu laden, weitere Anschlüsse, einen elektronischen Kompass oder einen Drucksensor zur barometrischen Höhenmessung.
Auf einfachem Terrain reichen übliche Geräte, etwa der GPS-Empfänger in einem modernen Smartphone. Aber selbst mit GPS ist es wichtig, dass man Landkarten lesen und mit einem Kompass umgehen kann. Dann ist es auch möglich, sich an Wegen und Landmarken in Gebieten mit schlechterer GPS-Genauigkeit zu orientieren, etwa in Städten, Tälern oder Wäldern. Beste Genauigkeit erreicht man sowieso nur mit freier Sicht zum Himmel in alle Richtungen. Durch hohe Abschattung und Reflexion von Signalen, aber auch, wenn die verwertbaren Satelliten nahe zusammenstehen, sinkt die Genauigkeit.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1203548
Content Management by InterRed