1241834

Handhabung von Digicams

20.11.2003 | 15:54 Uhr |

Technische Daten sind nicht alles: Im täglichen Einsatz entscheiden Wippen, Tasten, Menüs und Bedienkonzepte, ob mit Digicams problemlos gute Fotos gelingen.

Es ist zum Haareraufen: Da versinkt die Sonne auf der karibischen Insel vor traumhafter Kulisse, doch jeder Klick auf den Auslöser der Digicam produziert nur ein weiteres Gräuelfoto in falscher Belichtung mit absurden Farbtönen. Wie zum Donnerwetter lassen sich Farben und Belichtung korrigieren?

Wo versteckt sich der Automatikmodus für abendliche Beleuchtungsverhältnisse und Gegenlicht? In solchen Situationen merkt der stolze Digicam- Besitzer, dass überlegene Kameratechnik allein nicht selig macht. Wenn die Entscheidung über Eckwerte wie Megapixel und Zoom gefallen ist, sollten Sie sich Gedanken machen, wie gut Sie mit den Kameras, die Sie noch in der engeren Wahl haben, im Alltag klarkommen.

Jeder Digicam-Hersteller kocht bei der Bedienung sein eigenes Süppchen - nicht immer gleich kundenfreundlich. Wir zeigen Ihnen unterschiedliche Bedienkonzepte exemplarisch an vier populären Digicams.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1241834