88522

HP Photosmart 935

16.05.2003 | 14:38 Uhr |

Digitalkamera mit umfangreichem Zubehör.

Eine ordentliche Kamera, die jedoch für ihre Bildqualität viel zu teuer ist

Üppig bestückt: HP packt der Photosmart 935 1 USB-Docking-Station, 1 Aufsatz für bereits vorhandene HP-Docking-Stations und 1 USB-Druckerkabel für Direktdruck ohne PC bei. Zeitautomatik, ISO-Wert, Belichtungsautomatiken, Weißabgleich und Belichtungsmessung lassen sich manuell wählen - Ausstattungs-Note 2,1. Zur Bildqualität (Note 2,5): Laut Photoshop wurden alle Aufnahmen etwas zu dunkel und minimal rotstichig. Laut HP ist dies jedoch gewollt, da ein Rotstich vor allem Aufnahmen im Freien besonders warme Farben verpasst. Wer das nicht will, kann die Farbsättigung manuell ändern.

Die Kamera lässt sich gut bedienen. Allerdings flackert das LCD beim Benutzen des Autofokus, wenn der Akku zur Neige geht. Der Datentransfer per USB 1.1 funktionierte dagegen problemlos per Docking-Station und USB-Kabel (Handhabungs-Note 2,3). HP gibt nur 12 Monate Garantie, die Hotline (01805/258143) war gut - Service-Note 2,8.

Ausstattung: maximal 2608 x 1952 Pixel; optisches 3-, digitales 7fach-Zoom; 37 bis 111 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt:HP Photosmart 935; max. Auflösung:2608 x 1952 Pixel; optisches Zoom:3fach; digitales Zoom:7fach; Brennweite:37 bis 111 Millimeter; Speicher:32 MB Secure Digital (SD); Schnittstelle:USB 1.1; Display:1,5 Zoll; Stromversorgung:Akkus; Lieferumfang:USB-Kabel, USB-Drucker-Kabel, Handschlaufe, Docking-Station/Ladegerät, Aufsatz für bereits vorhandene Docking-Station, 2 Ferritkerne, Netzkabel, Fernbedienung mit Batterien, Mini-Stativ;

Testbild

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Weblink

www.hp.com/de

Bewertung

2,5 Punkte

Preis

rund 600 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
88522